Site Requires Javascript - turn on javascript!

Mornington Peninsula

Probieren Sie Wein und ein traditionelles Bier aus der Region

Die Mornington Peninsula beheimatet mehr als 50 Weinkeller mit Direktverkauf. Pinot Noir und Chardonnay sind die Spezialitäten der Region, aber auch Shiraz, Pinot Gris und Pinot Grigio teilen das Rampenlicht allmählich. Ten Minutes by Tractor ist ein Anwesen mit drei Weinbergen – getrennt durch eine 10-minütige Traktorfahrt –, die jeweils einzigartige Qualitäten und Eigenschaften in ihrer Weinvielfalt ausdrücken. Kosten Sie in dem gemütlichen Weinkeller mit Direktverkauf eine Auswahl seiner viel gepriesenen Weine. Bei dem nur kleine Chargen erzeugenden Crittenden Wine Centre können Sie eine sorgfältig konzipierte Auswahl an fünf verschiedenen Weinen bestellen, die sich um ein bestimmtes Thema drehen, oder bei Winzer Michael Lee im Foxeys Hangout Ihren eigenen Schaumwein verschneiden. Auch einige von Australiens erstklassigen traditionellen Bier-Brauereien sind hier ansässig wie beispielsweise Red Hill Brewery, Mornington Peninsula Brewery, True South und St Andrews Beach Brewery.

Speisen Sie mit Ausblick auf die Weinberge

Viele Weingüter auf der Halbinsel sind für die Besucher nicht nur wegen ihrer Weine so beliebt, sondern auch wegen ihrer exquisiten Restaurants mit Blick auf Rebstöcke, Hügellandschaften und Seen. Im Dining Room des Port Phillip Estate, wo Küchenchef Stuart Deller Gerichte der Saison mit europäischen Nuancen serviert, können Sie Menüs mit zwei oder drei Gängen genießen. Oder buchen Sie rechtzeitig das Degustationsmenü im Montalto, einem preisgekrönten Restaurant mit Panoramablick über Weinstöcke und Olivenhaine. Auf dem 11 Hektar großen Weingut Willow Creek befindet sich das ausgezeichnete Hotel Jackalope, das eines der aufregendsten Restaurants der Gegend beherbergt. Die Speisen bei Doot Doot Doot werden entweder im Gemüsegarten angebaut oder in der Region produziert, so dass der Chef Guy Stanaway zeigen kann, was es bedeutet, lokal auf der Mornington Peninsula zu essen.

Genießen Sie farmfrische Erzeugnisse!

Auf dem Wanderweg Wine Food Farmgate, der mit den köstlichsten Erzeugnissen der Region aufwartet, treffen Sie die Erzeuger und Hersteller, die auf der Mornington Halbinsel leben. Treffen Sie die Wahl aus einer Reihe von Reiserouten mit jeweils unterschiedlichen Themen, etwa dem „The Great Indulgence Trail“ für Käse- und Schokoladeläden oder dem „Berries and Cherries Trail“, bei dem Sie Gärten mit Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Kirschen besuchen. Über die gesamte Region verteilt finden Sie zahlreiche Gourmetgeschäfte und traditionelle Tante-Emma-Läden, in denen Sie selbstgemachte Brote, Konfitüren, Teesorten und Gewürze kaufen können. Lassen Sie sich auf keinen Fall die berühmten Apfelkuchen von Johnny Ripe in Red Hill entgehen.

Auf zum Strand

Breiten Sie Ihr Handtuch an den goldfarbenen Ufern der Port Phillip Bay aus. Die ausgedehnten und breiten Strände der Buchten bei Frankston eignen sich optimal zum Schwimmen, Schnorcheln und Segeln. Zwischen Mount Eliza und Mornington gibt es vereinzelte Strandbuchten und in der Umgebung von Mount Martha finden Sie eine ganze Reihe von sicheren, sandigen Strandbuchten. Entlang des Uferlands zwischen Mount Martha, Dromana, Rosebud und Portsea drängen sich dicht an dicht bunte Badehäuschen, die schon selbst eine Attraktion geworden sind. An den Stränden der Hinterseite, an den offenen Gewässern des Bass Strait, können Sie sich dem Wellengang entgegenstellen, der durch die als „Roaring Forties“ bekannten starken Westwinde hervorgerufen wird. Stürzen Sie sich an den Meeresküsten wie Point Leo, Flinders, Portsea und Sorrento mit Ihrem Board in die Wellen oder buchen Sie einen Kurs in der Salty Surf School, wenn Sie noch nicht so gut surfen können.

Lassen Sie sich verwöhnen

Die Zeit ist reif für eine wohlverdiente Pause und für etwas Entspannung. In den Peninsula Hot Springs strömen durch beide Teile der Anlage, dem Badehaus und dem „Spa Dreaming Centre“, Thermalquellwasser in Becken und private Bäder. Das Badehaus bietet eine Reihe von Bademöglichkeiten, zu denen eine Badegrotte, ein Hamam (türkisches Dampfbad), kalte Tauchbecken und Thermalquellduschen gehören. Das Spa Dreaming Centre (ausschließlich für Gäste über 16 Jahre) bietet private Pools und Spa-Behandlungen. Buchen Sie die einstündige Kodo-Massage, eine rhythmische Massage, die durch die traditionellen Techniken der indigenen Australier inspiriert ist und den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht bringt. Die Mornington Peninsula bietet auch eine Reihe anderer Wellness-Tempel, etwa Red Hill Spa und Endota Spa.

Gehen Sie auf Wanderung

Atemberaubende Ausblicke über die Küste und Tierbeobachtungen machen eine Wanderung über die Klippen des Mornington Peninsula National Parks zu einem einzigartigen Erlebnis. Folgen Sie dem einen Kilometer langen Fort Nepean Walk vorbei an einer einstigen Festung der 1880er Jahre und genießen Sie die Aussicht über die Port Phillip Bay. Oder wandern Sie den 40-minütigen Bushrangers Bay Trail vom Cape Schanck Lighthouse bis zur Bushrangers Bay entlang und halten Sie dabei Ausschau nach Kängurus. Erklimmen Sie den 300 Meter hohen Granitfelsen Arthurs Seat, um spektakuläre Ausblicke über die Bucht, die Mornington Peninsula und Bellarine Peninsula und auf die in der Ferne liegende Skyline von Melbourne zu genießen. Eine echte Herausforderung aber ist der 26 Kilometer lange Two Bays Walking Track, der längste durchgängige Wanderweg der Halbinsel, der über hölzerne Ufer-Fußwege, Treppen, Brücken und Graswege führt.

Feiern Sie mit bei lokalen Events

Auf der Mornington Peninsula finden zahlreiche großartige Veranstaltungen statt, die der Kunst, dem Sport und der kulinarischen Kultur der Region gewidmet sind. Genießen Sie beim Winter Wine Weekend im Juni oder dem Main Street Mornington Festival im Oktober die reichhaltigen frischen Erzeugnisse der Halbinsel. Sehen Sie sich auf der Ausstellung Montalto Sculpture Prize von Februar bis Oktober die Werke führender heimischer und internationaler Künstler an. Oder machen Sie sich auf dem Weg zum Strand, um bei der Ausstellung Frankston Sand Sculpting Championship die beeindruckenden Schöpfungen aus Sand zu bewundern. Schlendern Sie auf dem monatlich (von September bis Mai), an jedem ersten Samstag stattfindenden Red Hill Community Market an den Ständen mit Kunst und Kunsthandwerk, originellem Schmuck und frischen Naturprodukten entlang.

Beliebte Reiserouten

Highlights von Reisenden

Weitere Erlebnisse rund um die Mornington Peninsula

Lassen Sie Ihre Reise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele