Site Requires Javascript - turn on javascript!

Die sieben besten Tipps, um in Perth preiswert essen zu gehen

Sieben Tipps, um in Perth preiswert essen zu gehen

Spanferkel am späten Abend, eine abendliche Verkostung, die mit Ziegenkäse-Wan-Tans beginnt oder Spieße mit getrocknetem Kängurufleisch am Hafen – Perth lässt keine Wünsche offen.


Von Fleur Bainger

Die gastronomische Szene von Perth ist mit die innovativste in ganz Australien. Kleine Bars und unkonventionelle Restaurants sprengen kulinarische Grenzen und bieten außergewöhnliche aromatische Speisen. Hier ist die Kochkunst entspannt und gleichzeitig ausdrucksstark, macht Spaß und wird hervorragend ausgeführt, und holt sich ihre Inspiration häufig in Asien. Hier erwartet den Besucher eine raffinierte Mischung traditioneller Köstlichkeiten und Gerichten der Neuen Welt in diesen ausgewählten Lokalen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis .

SEHENSWÜRDIGKEITEN,  DIE DICH HUNGRIG MACHEN werden

Pleased to Meet You

Im schummrigen Pleased to Meet You stehen Tische im Kantinen-Stil der Küche gegenüber, die sich vor allem auf die Zubereitung von Schweinefleisch spezialisiert hat. Hier werden dir Schweinehaut-Cracker mit Avocado-Salsa, Spanferkel-Tranchen, Reuben-Bao-Buns mit Rindfleisch und Bánh-mì-Brot mit Tintenfisch kredenzt. Gekocht wird bis in den späten Abend, alles wird frisch auf Bestellung zubereitet und das Essen kommt erstaunlich schnell auf den Tisch, was praktisch ist, wenn man auf dem Weg zu einer Aufführung im State Theatre Centre of Western Australia ist, das nur wenige Minuten zu Fuß entfernt ist, oder gerade aus dem nahen Perth Cultural Centre kommt. Achtung: Der Name steht nicht am Restaurant dran – schau nach einer großen Hausnummer 38 und sei froh, dass Du Bescheid weißt! 38 Roe Street, Northbridge

Don Tapa

Frittierte, mit Ziegenkäse gefüllte Wan Tan. Alpaka-Scheiben mit Soja-Dressing. Maniok-Dougnuts, in warmen Rumsirup getaucht. Im Don Tapa in Freemantle verschmelzen peruanische und japanische Küche und am meisten hat man davon, wenn man sich für die „Feed Me“-Degustation für 55 AUD entscheidet. Das Don Tapa war zunächst in einem Schiffscontainer in den Hafenanlagen von Fremantle zu Hause, ist seitdem aber in eine Lagerhalle umgezogen, das „The Mantle“. Die Fläche teilt sich das Don Tapa mit einer Cocktailbar, einer italienischen Pizzeria, einer Pop-up-Küche … und einer Tischtennisplatte. Uns hat beeindruckt, dass die offene Küche immer noch in demselben schwarzen Schiffscontainer steht. 1 James St, Freemantle

Arthouse

Gegenüber der Art Gallery of Western Australia bietet das Arthouse ganztägig Brunch an sowie eine raffinierte Mittagskarte, gelegentlich auch besondere Dinner, beispielsweise mit einer privaten Führung durch die aktuelle Ausstellung nach Einbruch der Dunkelheit. Hier genießt du wahre Gourmetküche. So zum Beispiel Avocado-Mousse mit Heirloom-Tomaten ​, Königsausternpilze in Cider-Sahne auf Brioches oder vielleicht ein flambiertes Hähnchen -Parfait. Trotzdem kostet kein Gericht über 30 AUD, die meisten liegen nur bei um die 18 AUD. Das ist ein erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine riesige Diskokugel, geometrische Lampen und Galerie-Abzüge sorgen für ein angenehmes Ambiente. Art Gallery of Western Australia, Perth Cultural Centre, Roe Street, Perth

Pinchos

Die exzellente, sehr authentische Tapas-Bar Pinchos, ​ zu der den britischen Besitzer seine Sommerurlaube inspirierten, serviert die typischen spanischen Häppchen für überraschend kleines Geld. Das Lokal begrüßt dich in einem Eckgebäude in der Mitte der angesagten Oxford Street im Innenstadtbezirk Leederville, so dass du gleichzeitig die Passanten beobachten kannst, während du frittierte Schweinebauchwürfel mit Dukkah, in Pedro-Ximenez-Sherry marinierte Pilze und Sangria genießt. Da diese Tapas-Bar den ganzen Tag über offen hat, bietet es sich auch an, dort mittags für eine Schale gebackene Bohnen, schwarze Würstchen und Chorizo-Salami einzukehren.112–114 Oxford Street, Leederville

Good Fortune Duck House

Im Good Fortune Duck House bekommst du die saftigsten und knusprigsten Peking-Enten und Entenbraten von ganz Perth. Wegen der hellen Neonlichter, der weißen Fliesen und der Spiegelwände, wie Du für die Restaurants in der Chinatown von Perth typisch sind, ist das Lokal nicht das schönste, aber was es an Optik entbehrt, machen die ausgezeichnete Küche und das Preis-Leistungs-Verhältnis locker wieder wett. Unbedingt probieren solltest du die Enten-Pancakes, das Schweinefleisch mit Bohnen und die Weichschalenkrabben. Dieses Restaurant begrüßt den Gast in Northbridge in der Mitte der weltoffenen William Street, einer Einkaufsmeile mit Boutiquen und Souvenirgeschäften sowie kleinen Bars. Man erkennt es an der Schlange vor der Tür. 344 William Stree, Northbridge

Little Creatures Brewery

Sowohl Besucher als auch Einheimische feiern hier ihren Schritt ins Erwachsenalter; die Little Creatures Brewery begann als bodenständige Mikrobrauerei, die von ein paar Freunden gegründet wurde. Inzwischen ist daraus eine internationale Marke geworden, aber die originale Brauerei, die an einen Bretterschuppen erinnert und die Aussicht auf den Hafen sind geblieben. Hier stärkst man sich mit Blick auf Edelstahlbottiche an Chili-Garnelen-Pizza, Muscheln in Weißweinsoße und exzellenten Känguru-Spießen. Zum preisgünstigen Essen trinkt man am besten ein Amberbier von Rogers’, eine mittelstarke Sorte mit vollmundigem Geschmack. Vielleicht möchtest du auch an einer Führung durch die Brauerei teilnehmen, wo du schon einmal da bist. Die Führungen kosten 12 AUD pro Person und starten täglich von 12:00 – 15:00 Uhr jeweils zur vollen Stunde. 40 Mews Road, Fremantle

The Beach Club

Die Worte „günstig“ und „Cottesloe“, den Namen eines exklusiven Stadtteils direkt am Meer, hört man nur selten, wenn überhaupt, im gleichen Atemzug. Aber der Außenbereich des beliebten Cottesloe Beach Hotels, der The Beach Club, ist äußerst erschwinglich; die meisten Gerichte kosten um die 22 AUD. Hier begegnet der Besucher vielen schönen Menschen in typischer Resorturlauber-Kleidung, die auf kanariengelben Stühlen an schwarz-weiß gefliesten Tischen, entspannt auf bequemen Sofas in einer in den Boden eingelassenen Lounge sitzen oder unter den farbenfrohen Strandschirmen liegen. Der Club ist tagsüber wie abends beliebt und perfekt, um frisch vor der Küste geerntete Austern zu schlürfen, knusprig frittierten Tintenfisch zu genießen oder sich mit seiner Begleitung eine Pizza mit dünnem Boden, Lamm und eingelegten Zitronen zu teilen. 104 Marine Parade, Cottesloe

Neuigkeiten

VISA-INFORMATIONEN