Site Requires Javascript - turn on javascript!
Genießen Sie die lässige Surfkultur, Sonne satt und jede Menge Urlaubsspaß in Australiens Surfhauptstadt.

Der malerische Urlaubsort Torquay ist hauptsächlich bekannt als Surfhochburg, bietet jedoch auch viele andere Strandaktivitäten. Das 95 Kilometer südwestlich von Melbourne gelegene Torquay ist von den besten Surfstränden jenseits von Hawaii umgeben. Zu diesen gehören der Kultstrand Bells Beach, der im Film Point Break verewigt wurde und gleichzeitig Austragungsort des weltweit längsten Surfwettkampfes ist.

Bells Beach, VIC. © Tourism Victoria

Bells Beach, VIC

Jedes Jahr zu Ostern trifft sich hier die Weltelite des Surfens, um sich beim Rip Curl Easter Pro den bis zu fünf Meter hohen Wellen zu stellen. Das zweitägige Festival, bei dem einige der angesagtesten Musiker Australiens anzutreffen sind, zieht tausende von Menschen zu den Haupttribünen an der Klippe. Falls Ihnen ein Besuch zu Ostern nicht möglich ist, aben Sie während des Sommers die Möglichkeit verschiedene Surf-Veranstaltungen oder den Australian Strongman Triathlon im Februar sowie das High Tide Festival im Dezember zu besuchen.

Sollten Sie der Versuchung nicht widerstehen können, es selbst mit den Brechern aufzunehmen, so finden Sie in Bells Beach zwei rechtsbrechende Wellen für mittlere bis fortgeschrittene Surfer. Zwischen März und Oktober finden Sie hier garantiert fast jeden Tag die richtigen Wellen zum Surfen.

Jan Juc, VIC. © Tourism Victoria

Jan Juc, VIC

Falls Sie es vorziehen zu schwimmen oder sich den kleineren Wellen zu stellen, dann sollten Sie den von Klippen umgebenen Jan Juc oder einen der vielen Strände entlang des weiten, grasigen Küstenvorlandes von Torquay besuchen. Wegen seiner geschützten Lage und dem familienfreundlichen Gewässer trägt der Toquay Front Beach den Spitznamen „Cosy Corner“, während der Back Beach im Sommer viele Schwimmer und das ganze Jahr über zahlreiche Surfer anzieht.

In der Stadt finden Sie wichtiges Surf-Zubehör aller namhaften Hersteller und im örtlichen Museum und in der Hall of Fame können Sie mehr über die Surfgeschichte erfahren.

Torquay Esplanade, Torquay, VIC. © Tourism Victoria

Torquay Esplanade,
Torquay, VIC

Selbstverständlich müssen Sie kein Surfer sein, um Torquay zu genießen. Segeln, Tauchen, Angeln und Windsurfing sind weitere Möglichkeiten zum Zeitvertreib in Torquay, einer Stadt, die schon seit dem 19. Jahrhundert Urlauber anzieht. Die Strände erinnern an englische Ferienorte am Meer und das makellose Küstenvorland, die schattenspendenden Bäume und idealen Plätze für ein Picknick werden Sie begeistern.

In diesem malerischen Ambiente, inmitten einer schillernden Surfkultur und einem vielseitigen Angebot an Strandaktivitäten kennt man den Begriff „Wipeout“, wenn überhaupt, nur im Surferjargon.

More Holiday Ideas

See what else there is near here to inspire your holiday planning.

Great Ocean Road

Great Ocean Road

Great Ocean Road

Die Great Ocean Road in Victoria führt am erstklassigen Surfstrand Bells Beach und den zerklüfteten Kalksteinfelsen der Twelve Apostles vorbei. Darüber hinaus wartet die landschaftlich schöne Region mit Fischerdörfern, Walwanderungen, Schiffswracks, goldenen Stränden, Regenwäldern und Nationalparks auf. Wandern Sie auf dem Great Ocean Walk oder befahren Sie die Great Southern Touring Route zwischen Melbourne und Adelaide.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Surfen in Australien

Surfen in Australien

Surfen in Australien

Die Surfstrände Australiens, an denen sich erstklassige Wellen brechen, die allen Surf-Niveaus gerecht werden, entstehen im Osten des Pazifiks, im Westen des Indischen Ozeans und im Süden des Südmeers. Besuchen Sie den legendären Bells Beach nahe Torquay, das Tor zur Surfküste von Victoria an der Great Ocean Road. In New South Wales bieten Byron Bay, Newcastle, Sydney und dessen Südküste einen hervorragenden Wellengang. Entspannen Sie in Burleigh Heads oder gleiten Sie auf einer der längsten Wellen weltweit bei Snapper Rocks an der Gold Coast von Queensland. In Südaustralien sind die großartigen Surfstrände über die Fleurieu, Yorke und Eyre Peninsula sowie der Limestone Coast verstreut. In Westaustralien sind Perth, Margaret River und Esperance für ihre Vielzahl an Surfstränden bekannt. Stellen Sie sich den Wellen von Tasmaniens Südmeer in Hobart, vor der Bruny Island, in Launceston, Devonport und Marrawah. Sie werden eine Welle für sich ganz allein an den praktisch menschenleeren und unberührten Küstenstränden finden.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Auf der Great Ocean Road von Melbourne nach A...

Auf der Great Ocean Road von Melbourne nach Adelaide

Auf der Great Ocean Road von Melbourne nach Adelaide

Fahren sie die atemberaubende Südostküste des Landes entlang von Melbourne nach Adelaide. Sie kommen auf der Great Ocean Road an den legendären Surfplätzen Torquay und Bells Beach vorbei und fahren dann weiter in den beliebten Urlaubsort Lorne und zu den atemberaubenden Twelve Apostles. Im Otway National Park haben Sie Gelegenheit, die Wasserfälle und den üppigen Regenwald zu erleben und vom historischen Städtchen Warrnambool aus Wale zu beobachten. Tauchen Sie in Port Fairy und Portland in der Nähe der gewaltigen Klippen von Cape Bridgewater in die Geschichte der Seefahrt ein. Machen Sie in Coonawarra eine Weinprobe und besuchen Sie die zum Weltnaturerbe zählenden Naracoorte Caves, wo Sie die Fossilien von riesigen Beuteltieren bestaunen können. Schippern Sie den Coorong hinab und entdecken Sie auf dem Weg nach Adelaide die einladenden Strände und Weingüter der Fleurieu Peninsula.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Lassen Sie sich von den Twelve Apostles verza...

Lassen Sie sich von den Twelve Apostles verzaubern.

Lassen Sie sich von den Twelve Apostles verzaubern.

Es gibt keinen besseren Ort, um dem Alltag zu entfliehen, als die aufregende, zerklüftete und windgepeitschte Küste, an der sich die Twelve Apostles (Zwölf Apostel) befinden.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen