Site Requires Javascript - turn on javascript!

Exklusive Unterkünfte

Bremer Island Banubanu Wilderness Retreat

Das

Bremer Island Banubanu Beach Retreat befindet sich auf Bremer Island im Arnhem Land, einem der abgelegensten und unberührtesten Wildnisgebiete Australiens. Mit unberührten Stränden, unzähligen Meeresschildkröten und Scharen bunter Vögel ist dies der ideale Ort, zu entspannen und in Einklang mit der Natur zu kommen. Weitab jeglicher Zivilisation ist das Retreat ein Rückzugsort aus dem Trubel des Alltags und bietet eine wahrhaft therapeutische Wirkung. Wählen Sie aus geführten Erlebnissen, die Ihnen lokale Meerestiere, Angeln und die Kunst und Bräuche der Aborigines näherbringen. Unternehmen Sie Angeltouren auf Gewässern, die von Makrelen, Kaiserschnappern, Zackenbarschen und Leopard-Forellenbarschen wimmeln. Erleben Sie die traditionelle, beeindruckende Jagd auf Mangrovenkrabben mit Speeren oder erfreuen Sie sich an kulturellen Begegnungen mit lokalen Aborigine-Führern bei einer dreistündigen Allradtour um die Insel. Nur jeweils 20 Gäste sind gleichzeitig auf der Insel gestattet, was für ein unvergessliches, persönliches Erlebnis sorgt.

Davidson's Arnhemland Safaris

Davidson's Arnhemland Safaris befindet sich am Mount Borradaile (50 Flugminuten östlich von Darwin). Diese legendäre Öko-Lodge und die damit verbundenen Aktivitäten werden von den traditionellen Eigentümern der Region, deren Verbindung zur Region 50.000 Jahre zurückreicht, genehmigt. Bei maßgeschneiderten Touren erleben Besucher die immense Pracht und Faszination dieser Ecke des Arnhem Lands. Vor allem in den Billabongs am Mount Borradaile und in den nahe gelegenen Feuchtgebieten tummeln sich Krokodile und die unzählig vielen Vogelarten des tropischen Nordens, unter ihnen Jabirus und Brolgas. Ihr Aufenthalt beinhaltet alle Mahlzeiten, Touren und Aktivitäten sowie Eintrittsgebühren (dieses Stück Land ist nicht öffentlich zugänglich, daher benötigen alle Besucher eine Genehmigung). Das feine Essen wird im legeren Gemeinschaftsraum, der von einem ruhigen Pool umgeben ist, serviert.

Kakadu Cultural Tours

Kakadu Cultural Tours bietet Touren in die Region um den Ubirr Rock an. Dazu gehört natürlich der Besuch einer der heiligsten und beeindruckendsten Stätten im Kakadu National Park, des Ubirr Rock selbst. In Begleitung von Reiseführern, überwiegend Aborigines, können die Gäste eine kulturelle Bootstour auf dem Alligator River unternehmen oder eine eintägige Kulturerbe-Tour mit dem Allradfahrzeug durch das Arnhem Land und den Norden von Kakadu. Etwas Besonderes ist ein zwei- bis dreitägiger Aufenthalt in der Hawk Dreaming Wilderness Lodge, inklusive Mahlzeiten und zwei atmosphärischen Bootsfahren durch eine Landschaft, von der die Ureinwohner glauben, dass sie während der Traumzeit von der Regenbogenschlange „ersungen“ wurde. Dieses Unternehmen bietet seinen Gästen die Möglichkeit, weit über die üblichen Felsgalerien hinaus versteckte Billabongs, geheime Kunststätten und fantastische Überschwemmungsgebiete zu erkunden.

Lords Kakadu and Arnhemland Safaris

Schwimmen Sie in klaren Pools, begleitet vom Tosen der Wasserfälle, wandern Sie durch uralte Felskunstgalerien und entdecken Sie die kulturelle Geschichte der Aborigines, die in der nördlichen Spitze des Northern Territory leben. Dabei werden sie von einem der angesehensten und erfahrensten Reiseleiter des Northern Territory begleitet. Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten bringt Lords Kakadu and Arnhemland Safaris Sie zu den Highlights im Arnhem Land und in Kakadu. Dazu zählen die weniger bekannte Koolpin Gorge und erholsame Unterkünfte wie Bamurru Plains, die Davidson's Arnhemland Safaris' Öko-Lodge und die Cicada Lodge im Nitmiluk National Park, die vollständig im Besitz und unter der Leitung von Aborigines betrieben wird. Lords integriert auch die unternehmenseigene Unterkunft, ein exklusives „Buschcamp“ für 12 Gäste in Kakadu, in die Touren. Ausgestattet ist es mit komfortablen Betten und einer Feuerstelle für das Abendessen und Geschichten am Lagerfeuer.

Venture North Safaris

Planen Sie eine eigene Reise oder nehmen Sie an einer vier- oder fünftägigen Safari in luxuriösen Allradfahrzeugen teil: Venture North bietet mehrfach preisgekrönte Luxus-Safaris mit Allradfahrzeugen von Darwin aus ins Arnhem Land, nach Kakadu und in den Garig Gunak Barlu National Park an. Besuchen Sie die kunstbegeisterte Aborigine-Gemeinschaft Gunbalanya, wo Sie mit einem Aborigine-Führer eine bewegende Felskunsttour unternehmen. Sie durchqueren das Steinland und die Feuchtgebiete von Kakadu und übernachten auf dem exklusiven Buschbungalow-Campingplatz von Venture North. Der Blick auf das klare Wasser des Cobourg Marine Parks sowie die rustikalen, komfortablen Zimmer zwischen einheimischem Blattwerk sind einmalig.

Kooljaman am Cape Leveque

Das solarbetriebene Wildnis-Erholungsgebiet Kooljaman wird von den Bardi Jawi betrieben. Es befindet sich auf einer Allradstraße in der riesigen Kimberley-Region, an der Spitze der safrangelben Dampier Peninsula Westaustraliens. Das Unterkunftsangebot umfasst den rustikalen Komfort von Hütten mit Meerblick oder große Safarizelte am Hang mit Weitblick. Das Angebot an kulturellen und naturkundlichen Erlebnissen reicht von vierstündigen Küstenwanderungen durch Mangrovenwälder, Mangrovenkrabben- und Fischfangabenteuern über Begegnungen mit einheimischen Aborigines bis hin zu ganztägigen Angelausflügen zur nahegelegenen Sunday Island. Hier zeigen die traditionellen Besitzer Ihnen eine alte Missionsstation und erzählen bei einer Tasse Billy Tea Geschichten.

Wilpena Pound Resort

Wenn Sie das Outback verstehen wollen, ist das Wilpena Pound Resort in den dramatischen Flinders Ranges ein guter Ausgangspunkt. Das Resort ist die einzige Unterkunft im Ikara-Flinders Ranges National Park und wird im Besitz und unter der Leitung des Adnyamathanha-Volkes betrieben, das eine Reihe von Aktivitäten anbietet, von der Fossiliensuche in den Canyons der Region bis hin zum Besuch uralter Felskunststätten. Sechs Autostunden bzw. 430 Kilometer nördlich von Adelaide liegt diese dramatische Heimat des Wilpena Pound, eines außergewöhnlichen, 800 Millionen Jahre alten natürlichen Amphitheaters, das zur Heimat der Adnyamathanha, oder Yura, gehört. Wählen Sie aus einer Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten, von Hotelzimmern und Zelten im Safari-Stil bis hin zu schnörkellosen Campingplätzen mit oder ohne Stromanschluss.

Wukalina Walk

Der geführte mehrtägige Wukalina Walk kombiniert Kultur, Natur und Luxus in einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden Australiens, Tasmaniens prächtiger Wildnis an der Bay of Fires. Übernachten Sie in einer maßgeschneiderten Luxusunterkunft, treffen Sie Palawa-Älteste, hören Sie Schöpfungsgeschichten, lernen Sie traditionelle Medizin und Lebensmittel kennen und kosten Sie Kurzschwanz-Sturmtaucher, Wallaby und Klöße (sowie Fisch und Meeresfrüchte und einige der besten Weine Tasmaniens). Beweisen Sie Ihr Geschick beim Flechten von Körben aus Kelp und Schilf, entlocken Sie den Clap Sticks Melodien und beobachten Sie Kängurus, Wallabys, Wombats, Opossums, Wale, Delfine und viele Vogelarten, darunter schwarze Schwäne, Seeadler und Küstenseeschwalben. Die Palawa sind das einzige Volk, das sich mehr als 10.000 Jahre lang in Isolation weiterentwickelt hat. Daher unterscheiden sich ihre Kultur und Bräuche deutlich von denen der Aborigines auf dem Festland. Die Touren beinhalten Reiseführer, Unterkunft, Verpflegung und tasmanische Weine und beginnen im Zentrum von Launceston.

Ähnliche Artikel