Naked In The Sky, Fitzroy, Melbourne, Victoria © Josie Withers Photography

Reiseführer für Melbourne

Von Ellie Schneider

Dank der Mischung aus erstklassigem Essen, Kunstgalerien, einheimischer Mode und einem vollen Sportkalender ist es kein Wunder, dass die Hauptstadt Victorias, Melbourne, als eine der lebenswertesten Städte der Welt gilt. Entdecken Sie mit diesem Reiseführer ihre verborgenen Reize – von der Geschichte bis zur Moderne.

Hosier Lane, Melbourne, VIC. © Robert Blackburn, Visit Victoria

Flanieren Sie durch Melbournes enge Gassen

Das Zentrum von Melbourne ist voller Kopfsteinpflastergassen, die sich zu einem Mekka für Coffeeshops, Cafés und einzigartige Boutiquen entwickelt haben. Beginnen Sie am Bahnhof Flinders Street, flanieren Sie die Degraves Street herunter und erkunden Sie von dort die wunderschönen Arkaden und die Straßenkunst an allen Ecken – unter anderem auch von dem in England ansässigen Graffitikünstler Banksy. Brechen Sie zur exquisiten Block Arcade in der Collins Street auf und stärken Sie sich dann mit einem Kaffee im winzigen Brother Baba Budan oder im Patricia. Beide befinden sich in der Little Bourke Street.

Industry Beans Cafe, Fitzroy, Melbourne, Victoria © Josie Withers Photography

Probieren Sie den besten Kaffee von Melbourne

Für Melburnians ist Kaffee mehr als nur ein wesentlicher Bestandteil ihres Frühstücks. Er ist so tief in die Lebensweise eingebettet, dass er sich wirklich zu einer Kunstform entwickelt hat. Hier befinden sich Tausende von Cafés mit einigen der weltbesten Baristas. Ein fantastischer Kaffee ist immer nur ein paar Schritte entfernt. Australiens charakteristischster Kaffee ist der „Flat White” (ähnlich einem Latte). Es gibt jedoch auch Cold-Drip-, Siphon- und Filterkaffee und sogar Instagram-würdigen grünen Matcha, Blaualgen und Kurkuma-Latte. Bei ST. ALi in South Melbourne, Seven Seeds in Carlton oder Industry Beans in Fitzroy können Sie sich selbst davon überzeugen, wie wichtig das Thema Kaffee hier ist. Hierfinden Sie unsere Top-Auswahl an Cafés in Melbourne.

Rose St. Artists' Market, Fitzroy, Melbourne, Victoria © Charles Gerber, Rose Street Artists' Market

Shoppen wie die Einheimischen

Melbourne ist für seine Märkte bekannt, auf denen Sie alles von regionalen Produkten über Kunst und Handwerk bis hin zu Vintage-Mode finden. Lassen Sie sich durch den Trubel auf dem Queen Victoria Markets treiben, dem größten Outdoor-Markt in der südlichen Hemisphäre. Von dort aus können Sie einen Bus zum South Melbourne Market nehmen und Dim Sim oder mexikanisches Streetfood unter seinen historischen Dächern genießen. Am Wochenende können Sie handgearbeitete Stücke von aufstrebenden australischen Designern auf dem Rose St. Artists’ Market in Fitzroy erstehen. Sie erreichen den Markt schon nach einer kurzen Fahrt mit der Straßenbahn vom Stadtzentrum aus.

Minzkartoffel im Attika, Melbourne, Victoria © Colin Page

Speisen Sie in einigen der berühmtesten Restaurants von Melbourne

Im Attica, einem der 50 besten Restaurants der Welt, können Sie das einzigartige Degustationsmenü von Ben Shewry genießen – vorausgesetzt, dass Sie Ihren Tisch ausreichend früh im Voraus reserviert haben. Die kleinen Seitenstraßen Melbournes beherbergen beliebte Restaurants wie das Tonka am graffitibedeckten Duckboard Place und das elegante Flower Drum in der Market Lane. In der Nähe serviert Ihnen TV-Koch George Colombaris moderne griechische Küche in seinem Flagship-Restaurant The Press Club und Souvas in seinen lockeren Jimmy Grants-Restaurants. Wenn Sie gerne wirklich lecker und preiswert essen möchten, locken das Hannoi Hannah mit köstlicher vietnamesischer Straßenküche und das Fonda Mexican mit Tacos und Burritos. In beiden wird es schnell voll. 

Naked in the Sky, Fitzroy, Melbourne, Victoria © Josie Withers

Genießen Sie Cocktails in einer Rooftop-Bar

Genießen Sie Getränke mit Aussicht in einer der vielen Rooftop-Bars in Melbourne. Diese Bars in großer Höhe tauchen plötzlich im ganzen Stadtzentrum und in den Künstlervierteln Fitzroy und Carlton auf – so können Sie den Sonnenuntergang mit einem Drink in der Hand beobachten. Zu den beliebtesten Adressen bei den Einheimischen gehören die spektakuläre Dachterrasse des Naked in the Sky in Fitzroy, die Rooftop Bar im Curtin House im Stadtzentrum und das einzigartige Madame Brussels in der Nähe. 

Melbourne Cup Carnival, Melbourne, Victoria © Getty Images

Erleben Sie selbst, warum Melbourne als Sporthauptstadt der Welt gilt

Melbourne ist Australiens Sporthauptstadt. Seine Veranstaltungen sind legendär. Schauen Sie sich auf dem Melbourne Cricket Ground (MCG) von März bis April die Australian Football League an oder von November bis Februar die internationalen Cricketspiele. Seien Sie in Flemington dabei, wenn am ersten Dienstag im November der Melbourne Cup stattfindet, oder lassen Sie sich vom Australian Grand Prix begeistern, wenn der Albert Park sich in eine Motorsport-Rennstrecke verwandelt. Erfahren Sie mehr über die Sportveranstaltungen in Melbourne.

Monarch Cakes, St Kilda, Melbourne, Victoria © Roberto Seba

Besuchen Sie eine der berühmten Bäckereien von Melbourne 

Nehmen Sie an der Bourke Street im Stadtzentrum eine Straßenbahn in den Stadtteil St Kilda. Spazieren Sie hier am Ufer entlang bis zum St Kilda Pier, wo Sie eine Kolonie kleiner Pinguine erwartet, oder fahren Sie im historischen Luna Park mit der Achterbahn. Probieren Sie danach die süßen Köstlichkeiten in einem der vielen kontinentalen Kuchengeschäfte an der Acland Street, zum Beispiel den „Kugelhopf“ (ein mit geschmolzener Schokolade durchzogener Hefeteigkuchen) im Monarch Cakes oder eine Scheibe gebackenen Cheesecake im Europa Cake Shop. Wenn Sie in Fitzroy sind, stellen Sie sich für das beste Croissant der Welt von Lune Croissanterie an (es lohnt sich!) und bewundern Sie das hochmoderne Lune Lab, wo die Gäste die neuesten experimentellen Geschmacksrichtungen probieren können. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Veganem und Allergenfreiem sind, besuchen Sie Mister Nice Guy's Bake Shop, unweit des Flemington Race Course.

National Gallery of Victoria, Melbourne, Victoria © Robert Blackburn, Visit Victoria

Erkunden Sie die dynamische Kunst- und Kulturszene Melbournes

Die National Gallery of Victoria (NGV) ist Australiens älteste Galerie (gegründet 1861). Hier erwarten Sie internationale und regionale Ausstellungen und Events sowie eine Sammlung mit über 70.000 Werken. Besuchen Sie das Australian Centre for the Moving Image und tauchen Sie ein in die Welt des Films, des Fernsehens und der Digitalkultur oder nehmen Sie ein Taxi zum Heide Museum of Modern Art in Bulleen, um australische Künstler zu entdecken. Schauen Sie sich am Abend eine Vorstellung in einem der vielen Theater Melbournes an, in denen von Musicals über Comedy bis zu Kabarett alles geboten wird. Wenn Sie eher in der Stimmung für Live-Musik sind, machen Sie einen Abstecher in den Jazz-Club Bird’s Basement im Herzen von Melbourne, wo Sie Gigs regionaler und internationaler Musiker erleben können. Sie können mit der Kunst außerdem die Kultur der Aborigines in Melbourne entdecken. Besuchen Sie das Bunjilaka Aboriginal Culture Centre des Melbourne Museums und den Koorie Heritage Trust der Aborigines.

Berichte von Reisenden

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading