Site Requires Javascript - turn on javascript!

Lord Howe Island Ein exklusives Inselparadies


Von Stephanie Williams

Auf der nur 11 Kilometer langen und 2,8 Kilometer breiten Lord Howe Island sehen Sie weder Stromleitungen noch Hochhäuser. Die saubere Luft ist von Vogelgezwitscher erfüllt und um Sie herum erheben sich sattgrüne Berge. Auf der Insel herrscht ein gemächliches Tempo – neben den 300 ständigen Bewohnern sind nur 400 Touristen gleichzeitig erlaubt. Fahrräder sind das wichtigste Fortbewegungsmittel und bei Ihrem Rückflug werden Sie sich erst wieder an das Tragen von Schuhen gewöhnen müssen. Sie können Fahrräder (bei Bedarf mit Kindersitzen und Anhängern) von Wilson's Bike Hire ausleihen.


Karte von Lord Howe Island, New South Wales

Genießen eines Gourmet-Aufenthalts

Durch die Entfernung vom australischen Festland müssen die Bewohner von Lord Howe Island ihre natürlichen Ressourcen nutzen, um die vierzehntäglichen Lieferungen zu ergänzen. Bei Ihrem Besuch werden Ihnen die Gemüsebeete der Inselbewohner auffallen. Außerdem gibt es hier Kingfish sowie weitere wild lebende Fischarten und Meeresfrüchte in Hülle und Fülle. Seit 1848 wird die für ihre Gourmetküche bekannte Pinetrees Lodge bereits in sechster Generation von Familie Rourke betrieben. Zum Angebot gehören der legendäre wöchentliche „Fish Fry“-Abend mit gebratenem Fisch sowie eine Aussichtsplattform mit Blick auf den Sonnenuntergang. Die Capella Lodge ist ein luxuriöses Fünf-Sterne-Boutique-Hotel mit einer entsprechenden saisonalen Speisekarte. Hier können Sie Getränke und Häppchen bei Sonnenuntergang mit Blick auf den Mount Gower genießen. Im Arajilla Retreat werden Gourmetspeisen, die unter anderem mit Zutaten aus dem eigenen Gemüsegarten und geangeltem Fisch zubereitet werden, mit ayurvedischen Wellnessbehandlungen in einer Holzjurte kombiniert.

Erleben der Landschaft zu Fuß

Lernen Sie die Insel beim Wandern auf den zahlreichen Wanderwegen kennen. Von einem einfachen Strandspaziergang bis hin zu einer Tageswanderung – es gibt Optionen für alle Niveaus. Eine gute mittelschwere Wanderung führt zu Kims Lookout und Malabar Hill. Sie beginnen am Settlement Beach und wandern hoch zu Kims Lookout, wo Sie eine herrliche Aussicht erwartet. Dann geht es weiter über den Malabar Hill, wo Sie Balls Pyramid sehen. Hierbei handelt es sich um einen natürlichen Obelisken, der 551 Meter aus dem Meer emporragt. Sie beenden Ihre Wanderung am Neds Beach mit einem Bad und einem Barbecue. Einige Hotels bringen Ihnen sogar ein Picknick vorbei. Wenn Ihnen der Sinn nach mehr steht, gehen Sie weiter zum Blinky Beach, der für seine beeindruckende Brandung bekannt ist.

Erklimmen des Mount Gower

Wenn Sie fit und abenteuerlustig sind, sollte die Wanderung zum Gipfel des Mount Gower auf Ihrer Liste nicht fehlen. Die 14 Kilometer lange Wanderung dauert etwa 8,5 Stunden und muss mit einem zugelassenen Wanderführer unternommen werden, von denen es nur zwei gibt. Jack Shick ist ein erfahrener Führer auf Lord Howe Island, der den Gipfel bereits mehr als 1.800 Mal bestiegen hat. Die Alternative ist Dean Hiscox, der 16 Jahre lang als Ranger auf Lord Howe Island gearbeitet hat und auf seinen Touren sein umfangreiches Wissen zur örtlichen Flora und Fauna mit den Teilnehmern teilt. Schlendern Sie zum Transit Hill, um den Panoramablick über die Insel zu genießen.

Fahrt im Glasbodenboot über den farbenfrohen Grund der Lagune

Lord Howe Island windet sich um eine schöne hellblaue Lagune voller Fische, Korallen und anderer Meerestiere. Sie können vom Strand aus durch die Lagune schnorcheln. Unternehmen Sie eine zweistündige Tour im Glasbodenboot mit Lord Howe Environmental Tours, um einige der spektakuläreren Schnorchelplätze zu sehen. Im Glasbodenboot können Sie die Unterwasserwelt sehen, ohne nass zu werden. Für ein wenig mehr Abenteuer hält die Tour am Erscotts Hole, damit Schnorchler die Korallenlandschaft aus nächster Nähe erleben können. Es ist empfehlenswert, im Voraus zu buchen. Der Touranbieter stellt Ihnen die gesamte benötigte Ausrüstung zur Verfügung.

Erleben von Abenteuern im Freien

Auf Lord Howe Island mangelt es nicht an Abenteuern. Wenn Sie gern tauchen, begeben Sie sich zur Felseninsel Balls Pyramid, um die Höhlen und das Wasser am Fuße des Felsens zu genießen. Neben Delfinen, Schildkröten und Speerfischen gibt es viele seltene Arten, darunter Spanische Tänzerinnen, Galapagoshaie und Samtkaiserfische. Pro Dive bietet Open-Water-Diver-Kurse auf Lord Howe Island an und bringt Taucher zur Insel Balls Pyramid. Golfer werden vom malerischen 18-Loch-Golfplatz begeistert sein und für Angler ist mit einer Reihe von Anbietern von Chartertouren gesorgt. 

Genießen der seltenen Flora und Fauna

Die nach einem Vulkanausbruch vor sieben Millionen Jahren entstandene Insel hat sich zu einem Paradies für Pflanzen und Seevögel entwickelt. Zur seltenen Flora und Fauna gehören 64 einzigartige Arten von Blütenpflanzen und mehr als 130 Vogelarten, zu denen die bedrohte flugunfähige Waldralle zählt. Beobachten Sie, wie Rotschwanz-Tropikvögel mit Rückwärtssalti umeinander balzen. Auf Lord Howe Island befindet sich der einzige bekannte Brutplatz der Solandersturmvögel – ganz unten am Fuße des Mount Gower. Wenn Sie laute Vogelrufe ausstoßen, wie Sir David Attenborough bei seinem Besuch auf der Insel, können Sie angeblich Sturmvögel anlocken. Um das Ufer der Lagune wachsen Norfolk-Tannen und im nebligen Wald auf dem Mount Gower finden Sie üppige Farne und bartähnliche Flechten.

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse rund um Lord Howe Island 

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele