Site Requires Javascript - turn on javascript!

Südaustralien Bundesstaat der Festivals


Von Marc Llewellyn

Südaustralien ist ein abwechslungsreicher Bundesstaat, dessen größter Teil arid bzw. semiarid ist – besser bekannt als Outback. Es gibt jedoch auch Gegenden an der wunderschönen Küste sowie entlang dem längsten Fluss Australiens – dem mächtigen Murray, die saftig grün sind. Die pulsierende Hauptstadt Adelaide wurde als Kolonie auf dem Reißbrett entworfen und hat ihren Ursprung nicht in einer Sträflingssiedlung wie die meisten anderen Hauptstädte der australischen Bundesstaaten. Der Landesteil ist für seinen Wein, seine landwirtschaftlichen Erzeugnisse sowie für große Festivals und Sportveranstaltungen bekannt.


Karte von Südaustralien

Eintauchen in die Geschichte der Aborigines in Südaustralien

Das Outback von Südaustralien ist fast unendlich: Trockene Grasebenen, blutrote Erde, Wüstenlandschaften und raue Bergketten wechseln sich miteinander ab. Emus und Kängurus streifen umher, Keilschwanzadler kreisen am Himmel. Zu den Highlights gehören die zerklüfteten roten Berge und uralten Schluchten der Flinders Ranges, einem spirituellen Ort, der für die Felsmalereien der Aborigines und das gigantische natürliche Amphitheater Wilpena Pound bekannt ist. Nehmen Sie an einer geführten Tour teil, um mehr über die traditionellen Besitzer des Landes zu erfahren. Eine außergewöhnliche Oase, die Sie nicht verpassen sollten, ist die riesige glitzernde Fläche aus trockenem weißem Salz des Lake Eyre. Wenn die Flüsse Wasser führen, ist er gelegentlich gefüllt. Dann kommen hunderttausende Wasservögel für ein Festmahl aus kleinen Salzgarnelen hierher. 

Besuch in einer echten Outback-Stadt

Es gibt unglaublich viele Outback-Städte, die sich zu erkunden lohnen. Dazu gehört auch Coober Pedy, wo heute noch Opale abgebaut werden. Die Ebene, in der die Stadt liegt, ähnelt einer Mondlandschaft und viele der etwas skurrilen Einheimischen leben in unterirdischen Häusern. Auch der kleinen Stadt Parachilna sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten. Vielleicht möchten Sie hier im Prairie Hotel eine „Feral Mixed Grill“-Platte mit Känguru- und Emu-Filets sowie Kamelwürstchen bestellen? Schlafen Sie in einem Caravanpark direkt unter dem Sternenhimmel oder übernachten Sie in einem Outback-Motel oder ‑Hotel. Durch die trockene Region verlaufen Pisten für Allradfahrzeuge über lange Distanzen, wie der 620 Kilometer lange Oodnadatta Track.

Kulturgenuss in Adelaide

Adelaide, die Hauptstadt von Südaustralien, hat 1,3 Millionen Einwohner und ist eine lebendige Stadt, die kulturell viel zu bieten hat. In den florierenden Bars und Restaurants werden lokale Erzeugnisse serviert und Sie erhalten hier einige der besten Weine des Landes, die von den umliegenden Weingütern stammen. In Adelaide spielt sich das Leben draußen ab: auf breiten Boulevards und großen öffentlichen Plätzen, die das gitterartig angelegte Zentrum auflockern. Darüber hinaus gibt es ausgedehnte Parklandschaften und Strände. Begleiten Sie die Einheimischen auf den beliebten Adelaide Central Market, wo es äußerst geschäftig zugeht und Sie lokale Delikatessen kosten können. Schlendern Sie anschließend im West End durch die kleinen Gassen Peel Street und Leigh Street mit ihren coolen Bars und Restaurants. In den Stadthäusern finden Sie einige der besten Galerien Australiens, zum Beispiel die Art Gallery of South Australia mit der zweitgrößten Sammlung australischer und internationaler Kunstwerke des Landes. Größer ist nur die National Gallery of Victoria in Melbourne. Das nahegelegene South Australian Museum beherbergt die weltgrößte Sammlung australischer indigener Kunstobjekte und Artefakte.

Luxuszugfahrt durch den Bundesstaat

Sie können das Herz Australiens auch per Luxuszug The Ghan erleben. Auf der legendären Fahrt, die vier Tage und drei Nächte dauert, durchqueren Sie den Kontinent von Süden nach Norden (oder umgekehrt) auf der Schiene. Von Adelaide nach Darwin sind es 2.979 Kilometer. Eine weitere Bahnstrecke, die den Kontinent durchquert und zu den berühmten Zugreisen der Welt zählt, ist die Indian Pacific-Route, die über 4.352 Kilometer von Sydney an der Ostküste über Adelaide nach Perth an der Westküste führt. Der Zug The Overland verkehrt auf der 828 Kilometer langen Strecke zwischen Adelaide und Melbourne.

Südküste und imposanter Murray River

Durch Südaustralien fließt auch der Murray River, der längste Fluss Australiens – von seiner Quelle in der Nähe der Skigebiete in den Australischen Alpen durch Seen und die wasservogelreichen Lagunen des Coorong bis zu seiner Mündung in den Southern Ocean. Erkunden Sie den Fluss auf einem traditionellen Schaufelraddampfer oder per Hausboot von der historischen Stadt Mannum aus. In der Riverland-Region gibt es außerdem eine Reihe von Weingütern, Hausbrauereien und Brennereien zu entdecken. Die Limestone Coast erstreckt sich östlich des Coorong bis an die Grenze des Bundesstaates Victoria – eine weitere idyllische Weingegend mit wunderschönen Stränden.

Verkostung einiger der besten Weine Australiens

Südaustralien ist eines der wichtigsten Weinanbaugebiete der Welt. Allein in der näheren Umgebung von Adelaide gibt es über 200 Weingüter. Im Bundesstaat liegen 18 bedeutende Weinregionen. Hier befindet sich auch das wohl legendärste australische Weingut, Penfolds Grange. Nur 20 Autominuten vom Zentrum Adelaides entfernt sind die Adelaide Hills ein Weinanbaugebiet mit gemäßigtem Klima. Die Essgewohnheiten und die Architektur in historischen Städten der Gegend wie Hahndorf sind von frühen deutschen Siedler beeinflusst. Barossa, die wohl bekannteste Weinregion Australiens, liegt eine Stunde Fahrzeit nordöstlich von Adelaide. Sie ist bekannt für ihre Fünf-Sterne-Retreats, ausgezeichnetes Essen, hochwertige Weine und alte Steinhäuser. Doch auch andere Weingegenden in Südaustralien sind einen Besuch wert. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit für die Erkundung des Clare Valley, McLaren Vale, Coonawarra und Eden Valley. Unbedingt sehenswert ist darüber hinaus Kangaroo Island, ein wahres Paradies für die einheimische Tierwelt.

Malerische Küstenlandschaften

An der südaustralischen Küste wechseln dramatische Klippen mit abgelegenen Surf- und Angelplätzen sowie beliebten Stränden mit glitzernd grünem Wasser, in dem sich Delfine und Wale tummeln. Nordwestlich von Adelaide liegt die Yorke Peninsula. Hier stehen unter anderem blaue Schwimmkrabben, Jakobsmuscheln und Krebse auf der Speisekarte. Ebenfalls im Nordwesten befindet sich die Eyre Peninsula mit uralten Bergketten, rauer See und malerischen Buchten. Die Gegend ist ein weiterer Hotspot für Fisch und Meeresfrüchte und in den Restaurants am Meer in Ceduna und Port Lincoln werden Abalone-Muscheln (Seeohren), Spencer Gulf-Garnelen und Coffin Bay-Austern serviert. Lust auf einen Adrenalin-Kick? Dann buchen Sie einen Käfigtauchgang und begegnen Sie Weißen Haien von Angesicht zu Angesicht. Die Fleurieu Peninsula südlich von Adelaide lockt hingegen mit Obstplantagen, Weideland und Weinbergen nicht weit vom Meer. Herrliche Strände reihen sich hier aneinander wie Perlen auf einer Schnur. 

Party-time im Bundesstaat der Festivals

Einige der besten Veranstaltungen in Australien finden in Südaustralien statt. Vielleicht möchten Sie Ihren Besuch in der Region so planen, dass er mit einem von diesen zusammenfällt. Wenn Sie im Februar oder März nach Adelaide kommen, erleben Sie beim Adelaide Fringe Festival einen ausschweifenden Monat vollgepackt mit Kleinkunst, Zirkus und Comedy. Im März findet auch das Adelaide Festival statt, eines der weltgrößten Kunst‑ und Kulturfestivals. Das WOMADelaide steht für Weltmusik und Tanz in den Parklandschaften von Adelaide. Ende April und Anfang Mai liegt der Fokus dann auf lokalem Essen und Wein, wenn Tasting Australia die Stadt und andere Teile des Bundesstaates einnimmt. Ein lohnenswerter Tipp für Juni ist das Adelaide Cabaret Festival. Um nur einige Veranstaltungen zu nennen ...

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse in Südaustralien

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele