Bondi Icebergs, Bondi Beach, New South Wales. © Daniel Boud, Destination New South Wales

Bondi

Von Ellie Schneider

Es gibt viele gute Gründe, von Australiens berühmtestem Strand begeistert zu sein. Hinter der Strandpromenade, der Campbell Parade, laden zahlreiche Cafés, Restaurants und Designer-Geschäfte zu einem Besuch ein. Die Einheimischen verbringen oft ihr ganzes Wochenende in der sogenannten „Bondi Bubble“. Dank der zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten einschließlich edler Hotels wie dem QT Bondi können Sie das auch tun.

Bondi Icebergs, Bondi Beach, New South Wales © Destination NSW

Spazieren Sie auf dem berühmten Küstenweg von Bondi nach Coogee

Der Küstenweg von Bondi nach Coogee gehört zu den landschaftlich reizvollsten Wanderungen Sydneys. Los gehts am Meerwasserpool des Bondi Icebergs Clubs. Wandern Sie den sechs Kilometer langen Weg über die Klippen entlang, der zwischen den Stränden Tamarama und Coogee verläuft. Die Wanderung dauert pro Strecke jeweils nur etwas über eine Stunde. Jeder der Strände besitzt seinen eigenen Charme – entdecken Sie Parks, Cafés und Picknickplätze. Es gibt auf dem Weg auch viele Möglichkeiten zu schwimmen. Hinter Clovelly erreichen Sie die paradiesische Gordons Bay, die sich ideal zum Tauchen und Schnorcheln eignet. Am Ende Ihrer Wanderung sehen Sie das renommierte Restaurant Coogee Pavilion, das köstlichen Fisch und Meeresfrüchte sowie Pizza aus dem Holzofen serviert. Die Dachterrasse des Restaurants bietet eine atemberaubende Aussicht.

The Gap, Watsons Bay, Sydney, New South Wales © Jeffrey Drewitz/Destination NSW

Oder nehmen Sie die unbekanntere Route zur Watsons Bay...

Auf dem sieben Kilometer langen Federation Cliff Walk von Bondi zur Watsons Bay sind weniger Leute unterwegs – dort benötigen Sie pro Strecke eineinhalb Stunden. Gehen Sie die Military Road am nördlichen Ende des Bondi Beach hoch, bis zum Raleigh Reserve in Dover Heights. Folgen Sie dem hölzernen Steg über die Sandsteinklippen, vorbei an Australiens ältestem Leuchtturm und dann hinab zur Granitklippe The Gap, von der Sie einen fantastischen Blick auf den Pazifik haben. Von Mai bis November ist das einer der besten Plätze in Sydney, um Wale zu beobachten. Zum Schluss genießen Sie am Hafen im Pub des Watsons Bay Boutique Hotel ein entspanntes Mittagessen.

The Bucket List, Bondi, New South Wales © Brett Hemmings, Destination NSW

Probieren Sie sich durch Bondis beste Restaurants.

Bondi hat sich zu einem der beliebtesten kulinarischen Orte Sydneys entwickelt. Starten Sie Ihren Tag mit einer „Green Breaky Bowl“ im Porch and Parlour oder mit einem reichhaltigen Ricotta-Pfannkuchen im Harry’s. Zum Mittag- und Abendessen serviert das Icebergs Dining Room and Bar regionale italienische Küche, mit einem der begehrtesten Blicke von Sydney. Die Speisekarte des gemütlichen Restaurants North Bondi Fish konzentriert sich auf Fisch und Meeresfrüchte, ein Zeugnis der Lage des Restaurants am Meer. Wenn die Sonnenanbeter sich bei Sonnenuntergang vom Strand losreißen müssen, wird es voll in den Bars von Bondi. Genießen Sie ein entspanntes Gläschen in einer Weinbar wie der Neighbourhood oder dem The Corner House oder schlürfen Sie im The Bucket List einen Cocktail. Wenn Ihnen eher nach etwas Süßem zumute ist, gönnen Sie sich ein Eis im Gelato Messina.

Let's Go Surfing, Bondi, New South Wales © Let's Go Surfing

Schwimmen, surfen oder chillen Sie auf dem grünen Hügel „Grassy Knoll“

Schon bei Sonnenaufgang finden die ersten Schwimmer, Surfer und Fotografen ihren Weg zum Strand von Bondi. Dort herrscht reges Treiben, das vom Surf-Fotografen Eugene Tan perfekt eingefangen wird. Besuchen Sie seine Bondi-Galerie Aquabumps, um das perfekte Souvenir zu kaufen. Der Strand ist mit Fahnen markiert, die die sichersten Stellen zum Schwimmen anzeigen. Die Surfer bleiben am südlichen Ende und Let's Go Surfing bietet eine Reihe von Privat- und Gruppenkursen an, die von professionellen Surfern angeboten werden. Tauchen Sie ein in Sydneys berühmtesten Pool, der seit mehr als 100 Jahren ein Wahrzeichen von Bondi ist. Bondi Icebergs ist jeden Tag für die Öffentlichkeit zugänglich, außer an Donnerstagen, wo er wegen Reinigung geschlossen ist. Das ganze Jahr über strömen die Einheimischen auf den „Grassy Knoll“, einen kleinen Grashügel am nördlichen Ende des Strandes, um dort zu picknicken, zu grillen oder sich einfach nur am Nachmittag zu entspannen. 

Mountains Air by Koichi Ishino, Sculpture by the Sea, Bondi, New South Wales © Clyde Yee

Besuchen Sie die Festivals

In Bondi finden jedes Jahr verschiedenste Festivals und Veranstaltungen statt. Das Sculpture by the Sea findet jeden Oktober und November statt und verwandelt den Küstenweg zwischen Bondi und Tamarama in eine Freiluftgalerie, wenn über 100 Skulpturen die Küste schmücken. Im September erwacht der Strand beim Drachensteigenlassen-Spektakel Festival of the Winds zum Leben. Von Januar bis Februar zeigt Openair Cinemas die besten neuen Filme und Kultklassiker auf ihrer Outdoor-Kinoleinwand. Im Winter (also von Juni bis August) können Sie sich beim Bondi Winter Magic Festival auf der Eislaufbahn vergnügen oder sich beim 14 Kilometer langen Hobbymarathon Sun-Herald City2Surf, der über 80.000 Teilnehmer anzieht, verausgaben.

Annex, Bondi Beach, New South Wales © HeyGents

Stöbern Sie in den Boutiquen an der Gould Street

Direkt hinter dem Strand lockt die Boutiquenmeile Gould Street, in der erstklassige australische Designer wie Jac + JackAnnex und Museum vertreten sind. Bei den Einheimischen ist das Tuchuzy beliebt. Dort finden Sie internationale Marken, wie Alexander Wang, Helmut Lang und Rag & Bone sowie die Crème de la Crème der australischen Designwelt, zum Beispiel Dion Lee and Bassike. Auf der anderen Straßenseite können Sie bei Bailey Nelson die passende Sonnenbrille ergattern. Als einzigartiges Geschenk bieten sich luxuriöse Hautpflegeprodukte von Aesop an. 

Bondi Farmers Market, Sydney, New South Wales © Bondi Farmers Market

Entdecken Sie frische Produkte und handgemachte Produkte auf den Bondi-Märkten.

Jeden Samstag zieht es die Einheimischen von Bondi als erstes auf den wöchentlichen Bauernmarkt. Machen Sie sich früh auf den Weg, um die beste Auswahl an lokalen Produkten zu bekommen, oder machen Sie es sich auf dem Gras bequem und genießen Sie köstliche Gerichte aus der ganzen Welt. Sie können hier direkt mit den Herstellern in Kontakt treten. Außerdem gibt es alle möglichen Mitbringsel aus der Region zu entdecken, zum Beispiel Olivenöle, Honige, Marmeladen, Kräuter und Gewürze. Sonntags können Sie auch die Bondi-Märkte besuchen, um die Waren der lokalen Designer und Hersteller zu durchstöbern. Von Hautpflege bis zu Mode finden Sie Geschenke für Familie und Freunde oder für sich selbst.

Berichte von Reisenden

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading