Eagle Street Pier, Brisbane, Queensland © Brisbane Marketing

Reiseführer für Brisbane

Von Ellie Schneider

Brisbane bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, Kunstgenuss und Outdoor-Abenteuer zu kombinieren. Freuen Sie sich hier auf Kreativräume, Musik und angesagte neue Restaurants ebenso wie auf hübsche Gärten am Fluss und künstlich angelegte Strände. Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, um die sonnenverwöhnte Hauptstadt von Queensland mit unseren Empfehlungen für die besten Attraktionen und Aktivitäten zu erkunden.

Kletterabenteuer an der Story Bridge, Brisbane, Queensland © Queensland Story Bridge Adventure Climb

Erklimmen der Story Bridge Brisbanes … und Abseilen

Genießen Sie auf der Story Bridge Brisbanes den Panoramablick auf die Stadt, nach Norden auf die Glasshouse Mountains und nach Süden auf das Hinterland der Gold Coast, das zum Welterbe der UNESCO zählt. Auf der zweistündigen Tour begeben Sie sich auf 80 Meter über dem Meeresspiegel und erfahren mehr über die Geschichte und den Bau der Brücke. Abenteuerlustige nutzen die Gelegenheit, sich 30 Meter weit abzuseilen auf den Pier mit Blick auf den glitzernden Fluss und die Skyline der Stadt.

Gallery of Modern Art, Brisbane, Queensland © Brisbane Marketing

Eintauchen in die Kunstwelt

Entdecken Sie die Queensland Art Gallery and Gallery of Modern Art (QAGOMA), die sich in zwei Gebäuden am Fluss an der South Bank befinden. Die Sammlung begeistert mit über 17.000 historischen, modernen und zeitgenössischen Kunstwerken. Die Galerie präsentiert ein vielfältiges Programm australischer und internationaler Ausstellungen. Besuchen Sie The Henderson Gallery, die sich auf die Zusammenarbeit mit Aborigines, Künstlern, die im Gefängnis sind oder waren, sowie Erstausstellern konzentriert. Auch das Institute of Modern Art (IMA) in Fortitude Valley ist einen Besuch wert. Brisbane verfügt zudem über eine aufregende Live-Musikszene. Schauen Sie sich zum Beispiel das Line-Up im The Triffid an oder hören Sie in der Lefty’s Old Time Music Hall, einem amerikanischen Salon, Live-Countrymusik bei Barsnacks aus den Südstaaten.

Urbane, Brisbane, Queensland © Tourism Australia

Essen und Trinken

In Brisbane locken eine Reihe von Restaurants und Cafés, in denen darauf geachtet wird, regionale Produkte aus Queensland zu verwenden. Im Stadtzentrum serviert das mehrfach preisgekrönte Allium bei wechselnden Menüs raffinierte und aufregende Gerichte. Beliebt ist auch das Urbane für seine Menüs aus „omnivoren“ und „herbivoren“Speisen, zu denen passende Weine gereicht werden. Zum Frühstück bietet das Gauge frische, gesunde Lebensmittel mit vielen selbst hergestellten Zutaten, während Gerard's Bistro von Einflüssen aus aller Welt inspiriert ist. Genießen Sie Cocktails in den Rooftop-Bars Up on Constance und Eleven in Fortitude Valley oder wählen Sie aus mehr als 400 Whiskysorten im Cobbler in West End.

James St, Fortitude Valley, Queensland © Sage Hotel James Street

Stöbern auf Märkten und in Designerboutiquen

Fortitude Valley begeistert mit unabhängigen Geschäften und gilt als Brisbanes bestes Einkaufsviertel. An der James Street können Sie über 130 ganz besondere Geschäfte entdecken, unter anderem von erstklassigen australischen Designern wie Lee Mathews, Scanlan & Theodore und Zimmermann. In der Winn und der Bakery Lane (die von der Ann Street abgehen) laden malerische Boutiquen wie das The Outpost, das Babushka Ballerina und Stock and Supply zum Bummeln ein. Im Stadtzentrum finden jeden Freitagabend, Samstag und Sonntag die Collective Markets am Stanley Street Plaza statt und bieten Ihnen die Möglichkeit, bei über 100 regionalen Kreativen handgearbeiteten Schmuck, Kunst, Antiquitäten, Fotos und Vintage-Mode einzukaufen.

Tangalooma-Wracks, Moreton Island, Queensland © Scott Pass

Besuch der Inseln Brisbanes

Die Küste von Brisbane ist übersät mit idyllischen Inseln. Moreton Island, nur 70 Minuten mit der Fähre von Brisbane entfernt, ist die drittgrößte Sandinsel der Welt. Der größte Teil der Insel ist als Nationalpark geschützt und bietet ein wundervolles Paradies aus Sandstränden, Buschland und Lagunen. Die Insel beherbergt außerdem die Tangalooma-Wracks, die zum Tauchen und Schnorcheln beliebt sind. North Stradbroke Island ist nur 40 Minuten mit der Fähre von der Küste entfernt. Auf der Insel befinden sich drei Dörfer, die von herrlichen Surfstränden gesäumt sind. Zwischen Juni und Oktober sieht man Wale vorbeiziehen. Mit Straddie Adventures erleben Sie die Abenteuer der Insel mit einem kulturellen Touch. Probieren Sie Kajakfahren oder Sandboarding durch die unglaubliche Landschaft, in der die traditionellen Eigentümer von Quandamooka ihre Kultur vorstellen.  

Lone Pine Koala Sanctuary, Brisbane, Queensland © Brisbane Marketing

Treffen mit über 100 Koalas

Nur 12 Kilometer vom Stadtzentrum Brisbanes entfernt liegt ein Tierschutzgebiet, in dem unvergessliche Begegnungen mit der einheimischen Tierwelt möglich sind. Das Lone Pine Koala Sanctuary ist das erste und größte Koala-Schutzgebiet der Welt. Hier können Sie einen Koala halten, ein Känguru füttern und eine Vielzahl von einheimischen australischen Tierarten treffen. Besuchen Sie einen der täglichen Vorträge von Tierpflegern, wo Sie Schlangen oder Greifvögeln begegnen oder Dingos und Schnabeltiere aus der Nähe bestaunen können Hier geht es nicht nur darum, Wildtiere zu sehen, sondern Sie lernen auch mehr als 100 unglaubliche australische Tierarten kennen.

Streets Beach, Brisbane, Queensland © Jesse Smith Photographer

Schwimmen am Streets Beach

In Brisbane müssen Sie noch nicht einmal die Stadt verlassen, um Sand und Meer zu genießen. Der Streets Beach in Brisbanes Lifestyle-Vorort South Bank ist Australiens einziger innerstädtischer, künstlich angelegter Strand. Genießen Sie den Blick auf die Skyline, bevor Sie ein Bad in der glitzernden Lagune nehmen, die von weißem Sand und tropischem Grün umgeben ist. In der Nähe befindet sich eine aufwendig gestaltete nepalesische Pagode – eine der nur drei nepalesischen Friedenspagoden außerhalb Nepals.

Quandamooka Festival 2016, Brisbane, Queensland © Quandamooka Festival

Eintauchen in die Kultur und Feste der Aborigines

Brisbane ist eine lebendige Stadt, doch die örtliche Kultur der Aborigines zu erleben bietet die seltene Gelegenheit, langsam zu schlendern, aufmerksam zuzuhören und tief zu empfinden. Treten Sie in die Fußstapfen von Stammesältesten der Aborigines auf einer Tour durch Brisbane mit BlackCard Cultural Tours. Besuchen Sie lokale Kunstgalerien und lernen Sie uralte Weisheiten über einheimische Buschpflanzen. Besuchen Sie Brisbane im Winter, um am Quandamooka Festival teilzunehmen, das jede Menge Veranstaltungen zur Feier der Kultur, des Landes und des Volkes der Aborigines bietet. Tauchen Sie in Sprache, Tanz, Tradition und mehr ein. Etwa 40 Autominuten von Brisbane entfernt findet die unvergessliche Kulturshow The Spirits of the Red Sand statt, die eine Geschichte erzählt, die von echten Ereignissen inspiriert ist. Lassen Sie sich von der Geschichte von Jarrah bewegen, dem einzigen überlebenden Mitglied von drei Aborigine-Brüdern, bevor Sie ein Abendessen vom Holzkohlegrill genießen.

Berichte von Reisenden

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading