Gunlom Falls, Kakadu National Park, Northern Territory © Tourism Australia

Reiseführer für den Kakadu National Park

Entdecken Sie in Australiens größtem Nationalpark raue Steilhänge, üppigen Regenwald und bis zu 20.000 Jahre alte Galerien mit Felsmalereien. Erfahren Sie von den Ureinwohnern, dem Volk der Bininj/Mungguy, mehr über die indigene Kultur. Bewundern Sie donnernde Wasserfälle und beobachten Sie Millionen von Wandervögeln über den Sumpfgebieten. Erleben Sie den Zauber des Kakadu National Park zu sechs erstaunlich unterschiedlichen Jahreszeiten.

Uralte Felsmalereien der Aborigines, Kakadu National Park, Top End, Northern Territory © Tourism Australia

Bestaunen Sie die Felsmalereien der Aborigines

Im Kakadu National Park können Sie 20.000 Jahre alte Felsmalereien der Aborigines bewundern – eine der weltweit ältesten historischen Aufzeichnungen. Die Felsmalereien bei Ubirr, 39 Kilometer von der Stadt Jabiru im Kakadu National Park entfernt, erreichen Sie über einen einfachen, einen Kilometer langen Rundweg. Diese Galerien zeigen einige der schönsten Beispiele traditioneller Röntgen-Kunst der Welt. Nehmen Sie bei Ubirr den mäßig steilen, 250 Meter langen Fußweg zum Aussichtspunkt Nadab, der Ihnen eine exzellente Aussicht auf die Flussauen bietet, besonders bei Sonnenuntergang. Die Felsmalereien am Nourlangie Rock sind ebenso beeindruckend. Folgen Sie dem eineinhalb Kilometer langen Nourlangie Rock Art Walk, der an einem alten Zufluchtsort der Aborigines und herausragenden Kunstwerken vorbeiführt. Der zentrale Ort der Anbangbang Gallery enthüllt Geschichten von Traumzeitahnen wie Namarrgon, dem Lightning Man, von dem man glaubt, dass er die gewaltigen Gewitter während der Regenzeit steuert. 

Yellow Water Billabong, Kakadu National Park, Northern Territory © Tourism Australia

Unternehmen Sie eine Bootsfahrt

Bewundern Sie dramatische Feuchtgebiete mit reichhaltiger Flora und Fauna im Herzen des Kakadu National Parks. Der Yellow Water Billabong liegt am Ende des Jim Jim Creek, einem Nebenfluss des South Alligator River, und gilt als einer der schönsten Orte, um Australiens einheimische Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Begeben Sie sich auf eine Yellow Water-Bootsfahrt für ein ultimatives Erlebnis in der Wildnis. Überdachte Boote führen Sie durch die ruhigen Gewässer, in denen Sie Salzwasser-Krokodile, Seeadler, Pfeifenten und Büffel in den Flussauen beobachten können. Die 90 oder 120 Minuten langen Bootsfahrten starten täglich in Cooinda. Buchen Sie eine Fahrt bei Sonnenaufgang oder ‑untergang frühzeitig, um mit einer spektakulären Farbshow über den Feuchtgebieten belohnt zu werden. 

Twin Falls, Kakadu National Park, Top End, Northern Territory © Tourism Northern Territory

Schwimmen Sie unter Wasserfällen oder erleben Sie sie von oben

Unter den vielen rauschenden Wasserfällen im Kakadu National Park gehören die Jim Jim Falls und Twin Falls zu den atemberaubendsten. Die Jim Jim Falls erreichen Sie über eine unbefestigte Straße, die normalerweise von Juni bis November geöffnet ist. Sie kann jedoch nur mit Geländewagen befahren werden. Nehmen Sie vom Parkplatz aus den durch Felsbrocken hindurchführenden 900 Meter langen Fußweg im Monsunwald, der Sie zu tiefen Schwimmbecken inmitten beeindruckender, 150 Meter hoher Klippen führt. Der weiße Sandstrand und das kühle Wasser machen Jim Jim zu einem beliebten Badeort. An einer beeindruckenden Klippenfront rauscht das Wasser der Twin Falls hinab. Der Wasserfall lässt sich am besten bei einer Bootsfahrt durch die Schlucht oder bei einem malerischen Rundflug betrachten. Fährtickets erhalten Sie auf dem Garnamarr Campground. Die Rundflüge starten am Flughafen Jabiru im Kakadu National Park und zeigen Ihnen sowohl die Jim Jim Falls als auch die Twin Falls aus der Vogelperspektive.

Ubirr, Kakadu National Park, NT © Tourism Northern Territory

Erleben Sie, wie dramatisch sich Kakadu im Laufe der Jahreszeiten verändert

Am besten besuchen Sie den Nationalpark mehrmals, um seine erstaunliche Vielfalt mit dem Wechsel der Jahreszeiten miterleben zu können. Das hier ansässige Volk der Bininj/Mungguy kennt sechs Jahreszeiten: beginnend mit den donnernden Regenfällen und den Blitzen der Gudjewg-Monsunsaison von Januar bis März bis hin zum trockenen, heißen Klima Gurrungs von August bis Oktober. Staunen Sie in der Bang-Gereng-Saison im April über blühende Myrtenheiden und Billabongs voller Wasservögel. Die Yegge-Saison von Mai bis Juni und die Wurrgeng-Saison von Juni bis August sind die Touristen-Hochsaisons, in denen sich der Kakadu National Park bei kühleren Temperaturen unter klarem Himmel präsentiert. Von Oktober bis Dezember baut sich in der Gungmeleng-Saison bereits eine hohe Luftfeuchtigkeit auf, und die Landschaft bereitet sich auf den Monsun vor. Bewundern Sie die Szenerie des Kakadu National Park bei einem atemberaubenden Flug über die Landschaft oder ganz aus der Nähe bei einer Buschwanderung oder einer Bootsfahrt auf den Billabongs und Flüssen.

Litchfield National Park, NT © Tourism Northern Territory/Jackson Groves

Begeben Sie sich auf einen Roadtrip

Besuchen Sie den Kakadu National Park als Teil einer Route über den 550 Kilometer langen Nature's Way, der in Darwin beginnt und vorbei an Sumpfgebieten, Schluchten und Wasserfällen in eine Gegend führt, die von der reichen Kultur der Aborigines geprägt ist. Nehmen Sie sich Zeit. Im Laufe Ihrer vier- bis siebentätigen Tour werden Sie nicht nur durch den Kakadu National Park fahren, sondern auch die Stadt Katherine, den Nitmiluk National Park und den Litchfield National Park sehen und so die schönsten Naturwunder des Top End erleben. Wandern Sie an den Gunlom Falls hoch, schwimmen Sie in ihrem natürlichen Infinity-Pool und fahren Sie mit einem Kanu durch die Nitmiluk (Katherine) Gorge. Die Route folgt einer komplett asphaltierten Straße und eignet sich für Fahrzeuge mit Zweiradantrieb.

Mt Borradaile, Arnhemland, NT © Tourism Australia

Lassen Sie jemand anderen das Steuer übernehmen

Wenn Sie mit einer größeren Gruppe reisen oder das Fahren lieber jemand anderem überlassen möchten, bietet Venture North eine Reihe von geführten Touren an, die individuell gestaltet werden können. Besuchen Sie die Highlights Kakadus, des Arnhem Lands und der Cobourg Peninsula. Wählen Sie Ihren Komfort – vom Camping im Outback unter freiem Himmel bis hin zu Luxuslodges mit allen Annehmlichkeiten.

Berichte von Reisenden

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading