Site Requires Javascript - turn on javascript!

Kununurra Sagenhaftes Abenteuer im Outback


Von Kris Madden und Georgia Rickard

Kununurra ist das Tor zum östlichen Teil der Kimberley-Region und ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung einiger der bemerkenswertesten Naturwunder in Westaustralien. Dazu zählt zum Beispiel der zum Weltnaturerbe gehörende Purnululu National Park mit seinen bienenkorbförmigen Felsen in der Bungle Bungle Range. Kununurra ist Abenteuer pur: Seen, Flüsse, Wasserfälle und Barramundi tragen ihren Teil dazu bei. Es ist einleuchtend, dass der Name der Stadt in der Sprache der lokalen Aborigine, die hier bereits seit Tausenden von Jahren leben, „viel Wasser" bedeutet.


Karte von Kununurra, Westaustralien

Rundflug über die Bungle Bungle Range

Die Bungle Bungle Range im Purnululu National Park sollte auf der To-do-Liste aller stehen, die den Osten der Kimberley-Region besuchen. Von Kununurra aus erreichen Sie den Nationalpark nach vier Stunden mit dem Auto. Sie können diese dramatische Landschaft und die atemberaubenden Farben des Weltnaturerbes jedoch auch aus der Luft bewundern. Mehrere Anbieter haben von Kununurra aus Rundflüge in einem Kleinflugzeug oder Helikopter im Programm, u. a. HelispiritKingfisher Tours und Kimberley Air Tours.

Wandern in den Bungle Bungles

Die bienenkorbförmigen Bungle Bungles zu Fuß zu erkunden ist ein ganz besonderes Erlebnis. Auf einer geführten Tagestour in diesem beeindruckenden Nationalpark erleben Sie Schluchten und rauschende Bäche. Sehen Sie sich unbedingt Echidna Chasm oder die beeindruckende Cathedral Gorge an, die von den Aborigines seit Urzeiten genutzt werden. Oder entscheiden Sie sich für eine mehrtägige, geführte Wanderung von World Expeditions

Besuch im Mirima National Park

Ganz in der Nähe von Kununurra gibt es das best gehütete Geheimnis der Gegend zu entdecken, den Mirima National Park. Vom Stadtzentrum aus brauchen Sie hierher nur fünf Minuten mit dem Auto. Das verborgen gelegene Tal wird aufgrund der 350 Millionen Jahre alten Sandsteinformationen, steilen Talschlüsse, engen Schluchten und schmalen Bergrücken, die der Bungle Bungle Range ähneln, häufig auch als „Mini Bungles“ bezeichnet. Erkunden Sie den Nationalpark auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Tour teil, bei der Sie tief in die Spiritualität und Geschichte dieser uralten Region eintauchen. Von Aborigines geleitete Tourismusunternehmen wie Waringarri Aboriginal Arts bringen den Gästen bei einem Rundgang im Park Kultur und Geschichte der ursprünglichen Verwalter dieses Landes näher. Auf der zweistündigen Tour hören Sie traditionelle Lieder und lernen etwas über Bush Tucker, Kunst und Aborigine-Kultur. Nach dem Ausflug an der frischen Luft haben Sie bestimmt Appetit, den Sie in der ruhigen Umgebung des Kununurra Country Club, im exklusiven Kimberley Grande oder in den Freshwater Apartments stillen können.

Abenteuer Gibb River Road

Die Gibb River Road gilt als eine der aufregendsten Roadtrips in Australien. Die 660 Kilometer lange Strecke führt Sie durch das Herz der Kimberley, von Kununurra im Osten quer durch Derby bis in die kultige Outback-Stadt Broome an ihrem westlichen Ende. Bewundern Sie atemberaubende Schluchten, baden Sie in kristallklaren Wasserlöchern und übernachten Sie auf weitläufigen Outback Stations. Da die Straße unbefestigt ist, dürfen Sie die Fahrt nur im Geländewagen antreten.

Übernachtung auf der Home Valley Station

Verbringen Sie eine Nacht auf der Home Valley Station, wo ein Teil des Films Australia von Baz Lurhmann gedreht wurde. Erleben Sie, was die von Nicole Kidman verkörperte Hauptdarstellerin zu ihrem großen Outback-Abenteuer veranlasste. Auf der Farm warten einige fantastische Aktivitäten wie Angel‑ und Helikopter‑Touren sowie Wanderungen auf Sie. 

Paddeltour auf dem Lake Argyle

Ungefähr 70 Kilometer südlich von Kununurra liegt der Stausee Lake Argyle, Australiens größter Süßwassersee. Etwa 30.000 Süßwasserkrokodile und ein Drittel der australischen Vogelarten ist hier beheimatet: Ein wundervoller Ort, um mittags oder zu Sonnenuntergang eine Bootstour zu unternehmen, die Sie im Lake Argyle Resort buchen können. An diesem See finden Sie darüber hinaus einen der schönsten Infinity-Pools von Australien. Ziehen Sie darin Ihre Bahnen, wenn Sie im Lake Argyle Resort übernachten.

Aufenthalt in El Questro

Etwa 100 Kilometer westlich von Kununurra liegt der El Questro Wilderness Park. Über das riesige Gelände verteilt gibt es verschiedenste Arten von Unterkünften, darunter das luxuriöse, historische Homestead selbst, die Bungalowunterkünfte auf der Station, Glampingplätze im Safari-Stil in der Emma Gorge und mehrere Zeltplätze. El Questro ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge in die umliegende Wildnis: Wasserfälle und Wasserlöcher, einheimische Tiere sowie fantastische Aussichtspunkte.

Bootsfahrt auf dem Ord River 

Zu einem Aufenthalt in Kununurra gehört unbedingt auch eine Bootsfahrt auf dem Ord River. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre und die reiche Tierwelt auf dem Wasser von Kununurra zum Ord Top Dam am Lake Argyle, auf der Sie sicher Krokodile, Seeadler und Eisvögel sehen. Lassen Sie die Bootsfahrt auf der Terrasse des Restaurants The Pumphouse stilvoll mit einem Drink bei Sonnenuntergang ausklingen. Für einen längeren Aufenthalt können Sie auf dem Ord River auch ein Hausboot mieten.

Angeln nach Barramundi

Verbringen Sie einen Tag mit Angeln nach einem der begehrtesten Fische der Welt, dem Barramundi. Schließen Sie sich in Kununurra einem Charterunternehmen wie Ultimate Adventures oder Northbound Charters an, das Sie auf ein Angelabenteuer im östlichen Teil der Kimberley-Region mitnimmt (Halbtages‑, Ganztages‑ oder Mehrtagestour). Angeltouren sind auch von El Questro und der Home Valley Station aus möglich.

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse rund um Kununurra

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele