Site Requires Javascript - turn on javascript!

Geraldton Pinkfarbene Seen und begehrte Meeresfrüchte


Von Georgia Rickard

Die Küstenstadt Geraldton entwickelt sich immer mehr zu einem trendigen Badeort. Wählen Sie eine Unterkunft im Stadtzentrum (wo Sie Cafés, Street Art und Galerien finden) und erkunden Sie die schöne Umgebung mit herrlichen Stränden, Routen zur Aborigine-Kultur und sogar einem pinkfarbenen See. Geraldton ist auch der ideale Ausgangort, um die Wildblumenteppiche der Coral Coast zu besuchen, die im späten Winter bzw. frühen Frühling in voller Blüte stehen. 


Karte von Geraldton, Westaustralien

Die Strandkultur genießen

Dank der herrlichen Strände und des warmen Klimas ist Geraldton ein beliebtes Ziel für Wassersportbegeisterte. Die Stadt verfügt über ein Dutzend schöner Strände mit verschiedenen Bedingungen. Besuchen Sie den zentral in der Stadt gelegenen Champion Beach und entspannen Sie in der Sonne und beim Paddeln. Am Separation Point können Sie surfen und inmitten von Korallen schnorcheln. Der Sunset Beach ist am Ende des Tages der ideale Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Aufgrund der konstanten Sommerbrisen ist Geraldton auch als Windsurfhauptstadt Australiens bekannt. Der 30 Kilometer nördlich der Stadt gelegene Coronation Beach gilt sogar als einer der drei besten Strände zum Windsurfen weltweit. Mehrere Unternehmen in der Stadt verleihen Windsurfing- und Kitesurfing-Ausstattung.

Die atemberaubenden Abrolhos Islands bewundern 

Die 122 schönen Abrolhos Islands, etwa 60 Kilometer westlich der Küste von Geraldton gelegen, sind eine tropische Oase mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser. Sie sind ein Paradies für Schnorchler, Taucher und Fischer sowie Lebensraum für mehr als 90 Seevogelarten und die niedlichen Australischen Seelöwen. Es gibt keine öffentlichen Unterkünfte auf den Inseln. Sie können die Inseln jedoch im Rahmen einer drei- oder fünftägigen Tour an Bord des Luxusschiffs Eco Abrolhos besuchen oder einen malerischen Tagesausflug mit Geraldton Air Charter oder Shine Aviation unternehmen. 

Die Geschichte der örtlichen Aborigines erkunden

Auf dem Yamaji Drive Trail befinden sich 14 Stätten der Aborigines, die für Besucher zugänglich sind. Alle sind mit Schautafeln versehen, die verschiedene Geschichten zum Erbe der örtlichen Aborigines erzählen, sowohl vor als auch nach der Ankunft der Europäer in Australien. Erfahren Sie mehr über die lokale Buschnahrung, die von den Aborigines geerntet wurde, und schwimmen Sie im Ellendale Pool, einem herrlichen Wasserloch. Sie halten auch an einem Gemeindezentrum der Aborigines und sehen die Überreste eines uralten Muschelhaufens, der vor langer Zeit von einem Festmahl übrig blieb. Für die 60 Kilometer lange Route brauchen Sie etwa einen halben Tag.

Über einen pinkfarbenen See fliegen

Die 14 Kilometer lange Hutt Lagoon ist als pinkfarbener See bekannt – je nach Tageszeit, Jahreszeit und Wolkendecke wechselt die Farbe jedoch von einem intensiven Pink zu einem zarten Lila. Die unglaubliche Farbe wird durch Algen im Wasser verursacht. Am besten lässt sich dieses Schauspiel aus der Luft bewundern, beispielsweise bei einem Rundflug mit Shine Aviation oder Geraldton Air Charter. Sie können auch mit dem Auto von Geraldton zum See fahren. Die Fahrt auf dem George Grey Drive in Richtung Norden dauert eine Stunde. Die beste Tageszeit für einen Besuch ist vormittags oder bei Sonnenuntergang.

Frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen

Im kristallklaren Wasser an der Küste von Geraldton gibt es einige der besten Meeresfrüchte Australiens, darunter Felshummer, eine international begehrte Delikatesse, die wegen ihres süßen, saftigen Fleisches geschätzt wird. Während Sie in der Stadt sind, können Sie an einer Tour durch die Geraldton Fishermen's Co-operative, den weltweit größten Verarbeiter von Felshummern, teilnehmen. Alternativ können Sie ein örtliches Restaurant wie Skeetas aufsuchen, in dem Felshummer täglich auf der Speisekarte steht. Kehren Sie zum Abendessen im bei Einheimischen beliebten Restaurant Freemasons ein. Auch die aufstrebende Café-Kultur von Geraldton ist einen Besuch wert. Für einen ausgezeichneten Kaffee bieten sich das Café Quiet Life, Culinary HQ oder The Jaffle Shack an.

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse rund um Geraldton

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele