Site Requires Javascript - turn on javascript!

Stadtrundgänge

Arcades and Laneways Walk

Wenn Sie die Gassen von Melbourne auf eigene Faust erkunden möchten, folgen Sie dem Arcades and Laneways Walk. Dieser Spaziergang beginnt am historischen Bahnhof Flinders Street Station und führt Sie dann in die Degraves Street, die heute für ihren exzellenten Espresso bekannt ist. Kehren Sie in der Degraves Espresso Bar ein, um europäischen Charme und einen hervorragenden Kaffee zu genießen. Anschließend schlendern Sie durch mehrere Arkaden, Geschäfte, Theater und Gassen. Essen Sie eine Kleinigkeit, während Sie durch die Hardware Lane laufen. Der French Saloon bietet europäische Klassiker mit moderner Note. Sie beenden Ihren Spaziergang genau dort, wo Sie angefangen haben – gerade rechtzeitig, um die vielen ausgezeichneten Restaurants an der Flinders Lane zu erkunden. Wählen Sie zwischen den pikanten Speisen im Chin Chin und den eleganten, modernen australischen Gerichten im Ezard.

 

Hidden Secrets of Melbourne

Mit ihren verwinkelten Gassen voller Street-Art bietet Melbourne zahlreiche verborgene Attraktionen, die entdeckt werden wollen. Genau das hat sich die Hidden Secrets of Melbourne Tour zum Ziel gesetzt. Wählen Sie zwischen Rundgängen mit den Schwerpunkten Essen, Street-Art, Destillerien und mehr, bevor Sie mit Ihrem Tourleiter die weniger bekannten Orte erkunden. Sie besuchen aufstrebende Bierbrauer, unabhängige Designer und coole kleine Cafés, die alle abseits der Hauptstraßen von Melbourne angesiedelt sind. Vielleicht haben Sie sogar die Möglichkeit, einem Straßenkünstler beim Bemalen der sich ständig verändernden Landschaft in den Gassen zuzusehen.

 

Koorie Heritage Trust Walk

Der Koorie Heritage Trust befindet sich im Zentrum von Melbourne am Federation Square und präsentiert die Kultur der Aborigines durch Bildung, Artefakte und Geschichte. Schauen Sie sich die Kunstwerke an, bevor Sie mit einem freundlichen Koorie-Führer einen Rundgang durch das Stadtzentrum von Melbourne machen. Der Scar Tree Walk ist eine kulturelle Reise mit Erzählungen, die die Geschichte von Melbourne geprägt haben. Er beginnt am Koorie Heritage Trust und führt über die William Barak Bridge zu einem traditionellen Treffpunkt der Kulin Nations. Der Birrarung Wilam Walk (Flusslager) führt Sie vom Federation Square zu den Birrarung-Wilam-Kunstinstallationen der Aborigines. 

 

Battery Point Sculpture

Mit seinem ruhigen Hafenviertel und seiner malerischen Natur lässt sich Hobart hervorragend zu Fuß erkunden. Einer der faszinierendsten Spaziergänge ist der Battery Point Sculpture Trail. Er verbindet neun große, aus Zahlen bestehende Skulpturen und schlängelt sich durch einige der historischsten Straßen der Stadt. Jede Skulptur entlang des Wegs besteht aus einer Zahl für ein Gewicht, ein Jahr, eine Entfernung oder eine Mengenangabe, die sich auf eine Geschichte bezieht, mit der der Ort eng verbunden ist. Sie sehen eine aus einer Hecke geschnittene, eine auf dem Fluss schwimmende und eine bei Dunkelheit leuchtende Skulptur. Während Sie von Installation zu Installation wandern, stellen Sie fest, dass Hobart eine Stadt voller Geschichten ist.

 

Adelaide Free Walking Tour

Es gibt nichts Besseres, als einen kostenlosen Rundgang, um einen ersten Eindruck von einer Stadt zu erhalten. Erleben Sie die Highlights von Adelaide zusammen mit einem Einheimischen, der Sie zu einigen der Hotspots der Stadt führt. Erfahren Sie mehr über die Kolonialgeschichte von Adelaide, schlendern Sie am Parliament House und der Town Hall vorbei und bewundern Sie Street-Art. Sie erhalten sogar einen Einblick in die Kaffeekultur der Stadt. Reservierungen sind unbedingt erforderlich. Erkunden Sie anschließend auf eigene Faust die Gassen der Stadt. Suchen Sie trendige Bars wie Clever Little Tailor auf und besuchen Sie den Adelaide Central Market, um eine Kostprobe der vielfältigen frischen Erzeugnisse Südaustraliens zu erhalten.

 

Brisbane Riverwalk

Brisbane ist mit seinem großen, gewundenen Fluss ideal für einen Stadtspaziergang geeignet. Der Brisbane Riverwalk verbindet zwei der pulsierendsten Gegenden der Stadt. Er beginnt an den historischen Howard Smith Wharves im Stadtzentrum von Brisbane und endet im grünen Viertel New Farm. Dieser Weg führt jedoch nicht nur am Ufer entlang, sondern besteht aus einer erhöhten Promenade über dem Wasser. Sowohl am Anfang als auch am Ende des Weges gibt es zahlreiche Unterhaltungsangebote. In Brisbanes lebhaftem Unterhaltungs- und Lifestyleviertel Howard Smith Wharves finden sich tolle Restaurants und Cafés, darunter Mr. Percival's und Greca Restaurant. In New Farm kommen Naschkatzen in der New Farm Confectionery auf ihre Kosten. Außerdem können Sie den New Farm Park erkunden. Spazieren Sie bei Dunkelheit über den Riverwalk, um den Blick auf die glitzernde Skyline zu genießen. 

 

Culture Scouts

Die als „Harbour City“ bekannte Stadt Sydney ist für ihre wunderschöne Küste berühmt. Bei einem Rundgang mit Culture Scouts lernen Sie jedoch eine ganz andere Seite der Stadt kennen. Touren von Culture Scouts führen zu Sydneys angesagtesten Orten in der Innenstadt, darunter Kunstgalerien, Studios, Geschäften und Bars. Genießen Sie ein Craft-Bier in einer örtlichen Brauerei, entdecken Sie eine Pop-Up-Ausstellung mit faszinierender Kunst oder probieren Sie herzhafte Teigtaschen und mit Vanillecreme gefüllte Teigbällchen in winzigen Lokalen. Sie erhalten Insiderwissen zu Sydneys urbaner Kultur, Kunstszene und Gourmet-Hotspots und werden sich wie ein Einheimischer fühlen.

 

Bondi to Bronte Coastal Walk

Der Weg von Bondi nach Bronte gehört zu den schönsten Wanderungen entlang der Küste. Der Bondi to Bronte Walk ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Er beginnt an der Notts Avenue in der Nähe des Bondi Icebergs Club. Genießen Sie die Aussicht auf das blaue Wasser, die weißen Wellen und die goldenen Sandstrände, während Sie über die Felsen entlang der Küste laufen. Lassen Sie sich unterwegs nicht die beiden berühmten öffentlichen Schwimmbäder entgehen: Bondi Icebergs Pool und Bronte Baths. Jedes Jahr im späten Oktober wird der Weg von Bondi nach Bronte zur weltgrößten kostenlosen Kunstausstellung im öffentlichen Raum, wenn die gigantischen Kunstinstallationen von Sculpture by the Sea die Küste zieren. Diese Wanderung ist auch gut geeignet, um weitere Strände von Sydneys östlichen Vororten zu erkunden, darunter Tamarama Beach und Coogee Beach.

 

Manly to Spit Bridge Coastal Walk

Der Manly to Spit Bridge Walk gehört ebenfalls zu den besten Wanderwegen in Sydney. Er schlängelt sich durch abgelegene Buchten, üppiges Buschland, felsige Küstenabschnitte und über Strände, die häufig menschenleer sind. Der Weg beginnt in Manly, einem entspannten Vorort am Meer, der für Surfer und Sonne bekannt ist. Folgen Sie dem Weg von der Manly Wharf aus, der am Dobroyd Head und Fairlight Beach vorbeiführt, sich durch den Sydney Harbour National Park zur Clontarf Reserve (ein toller Badeort für Familien) windet und schließlich zur Spit Bridge führt. Von hier aus nehmen Sie einen Bus zurück ins Stadtzentrum. Die Wanderung nimmt etwa drei bis vier Stunden in Anspruch. Denken Sie daher an Trinkwasser und Sonnenschutz.

 

The Rocks

The Rocks ist Sydneys historischstes Viertel, das als Sträflingssiedlung begann. Sie können einen Spaziergang auf eigene Faust durch die historischen Gebäude und Kopfsteinpflasterstraßen der Gegend machen oder mehr über die Geschichte hinter den Fassaden bei einem geführten Rundgang erfahren. Bei der täglich stattfindenden Führung entdecken Sie die Geschichten der Besiedlung von Sydney, während Sie durch versteckte Gassen, in schattige Innenhöfe und am windigen Ufer des Hafens entlang laufen. Alternativ können Sie auch an einer Aboriginal Dreaming Tour von Dreamtime Southern X teilnehmen. Auf dieser Tour erfahren Sie mehr über das maritime Erbe der Aborigines im Sydney Harbour, ihre spirituelle Verbindung zu den Wasserstraßen und ihre fortbestehende Kultur im modernen Sydney.

 

Darwin Waterfront Precinct 

Nur fünf Gehminuten vom Stadtzentrum Darwins entfernt befindet sich eine schöne Hafengegend mit Cafés, Rasenflächen, Lagunen und Wanderwegen. Man weiß nie, was einen bei einem Spaziergang entlang des Wassers erwartet. Erfrischen Sie sich im ruhigen Salzwasser der Recreation Lagoon, kosten Sie frische Meeresfrüchte aus Darwin in der Oyster Bar oder genießen Sie einfach die Aussicht auf das ruhige Meer und die entspannte Atmosphäre. Wenn die Sonne untergeht, können Sie sich einen Film im Deckchair Cinema unter freiem Himmel anschauen.

 

Go Cultural

Eine der besten Möglichkeiten, eine Stadt zu Fuß zu erkunden, ist mit einem Aborigine-Führer, dessen Vorfahren bereits seit zehntausenden Jahren vor Ort gelebt haben. Auf einer Tour von Go Cultural im Hafenviertel Elizabeth Quay von Perth erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur der Aborigines vor dem Eintreffen der europäischen Siedler in Perth und sehen, wie ihre Kultur auch heute noch weiterlebt. Ihr Nyungar-Führer informiert Sie über alte Lagerplätze, vergessene Seen und heilige Stätten, die sich noch immer im Stadtzentrum und in den Vororten von Perth befinden. Sie beenden Ihre urbane Entdeckungstour mit einer neuen Sicht auf die atemberaubende Skyline von Elizabeth Quay.

 

City Beach to Scarborough Beach

Perth ist eine Küstenstadt und bietet somit zahlreiche Möglichkeiten für lange Spaziergänge am Strand. Einer der besten verläuft vom City Beach zum Scarborough Beach. Am City Beach können Sie wählen, ob Sie über den gepflasterten Weg oder den langen Sandstrand laufen möchten. Genießen Sie ein gemütliches Mittagessen im Clancy's Fish Pub, bevor Sie am Floreat Beach vorbeilaufen und Ihre Wanderung am Scarborough Beach beenden. Hier können Sie sich in einem Stuhl an einem der vielen Strandlokale ausruhen. Die gut fünf Kilometer lange Wanderung führt an der Sandküste entlang. Wenn Ihnen der Sinn nach einer längeren Wanderung steht, können Sie am schönen Cottesloe Beach beginnen oder von Scarborough weiter am Strand entlang zur Watermans Bay laufen. Dieser letzte Abschnitt bietet einen malerischen Blick auf die Küste.

 

Kings Park

Kings Park ist einer der größten innerstädtischen Parks der Welt. Beinahe zwei Drittel des Parks sind naturbelassenes Buschland. Der in der Nähe des Stadtzentrums von Perth gelegene Kings Park lässt sich am besten bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden. Sie können zwischen mehreren Spazierwegen wählen. Auf dem ca. 25-minütigen Buschland Nature Trail können Sie die Wildblumen, Bäume und Vögel des Parks entdecken. Der Boodja Gnarning Walk erforscht die Verbindung zwischen den Ureinwohnern der Stadt und dem Land, das sie bereits seit Jahrhunderten bewohnen. Auf dem Lotterywest Federation Walkway, einer Hängebrücke in den Kronen der Eukalyptusbäume, können Sie sogar zwischen den Baumwipfeln umherwandern. 

 

Ähnliche Artikel