Site Requires Javascript - turn on javascript!

Port Stephens Abenteuer am Strand und im Meer


Von Jennifer Ennion

Gleiten Sie Sanddünen hinunter, schwimmen Sie mit Delfinen und lernen Sie surfen – Port Stephens in New South Wales ist ein Wasserparadies mit unglaublichen 26 Stränden. Abenteuerlustige Reisende können mit grauen Ammenhaien tauchen, an der tosenden Brandung entlang reiten und sich auf eine anspruchsvolle Küstenwanderung begeben. Familien können in den ruhigen Buchten schnorcheln, mit wilden Delfinen schwimmen und nach Koalas Ausschau halten. Es ist einfach für jeden etwas dabei.


Karte von Port Stephens, New South Wales

Abenteuer in den Sanddünen

Als eine der beliebtesten Küstenregionen in New South Wales bietet Port Stephens zahlreiche Strände. Zu den schönsten gehört der windgepeitschte Zenith Beach, der etwas versteckt hinter dem bekannteren und familienfreundlicheren Strand der Shoal Bay liegt. Erfahrene Surfer zieht es zu den tosenden Wellen am Zenith Beach sowie zu den Stränden Wreck, Box und Samurai Beach. Es gibt auch zahlreiche Strände für Familien, darunter One Mile Beach, Fingal Bay und Birubi Beach. Sie können ein Surfboard oder Paddelboard bei der Port Stephens Surf School mieten oder sich für einen Surfkurs anmelden. Zu den weiteren Aktivitäten am Meer gehören Kamelausflüge bei Sonnenuntergang, Ausritte zu Pferd in der Anna Bay und Sandboarding auf den Sanddünen der Stockton Bight

Wanderung auf den Mount Tomaree

Der Weg zum Gipfel des Mount Tomaree im Tomaree National Park ist steil, aber die Mühe lohnt sich allein wegen der Aussicht auf Port Stephens. Der Tomaree Head Summit Walk ist pro Strecke nur einen Kilometer lang, dabei jedoch anspruchsvoll, sodass Sie bis zu zwei Stunden für den Hin- und Rückweg einplanen sollten. Der Ausgangspunkt ist am Parkplatz des Zenith Beach. Vergessen Sie nicht, eine Kamera und ein Fernglas mitzunehmen – der Gipfel ist ideal zum Beobachten vorbeiziehender Buckelwale zwischen Mai und Oktober.

Schwelgen im Barfuß-Luxus

Verbringen Sie einige Nächte im Bannisters Port Stephens, um den weiten Meerblick, einzigartige Cocktails sowie köstlichen Fisch und Meeresfrüchte zu genießen. Das Bannisters Port Stephens, das sich im Gebäude eines legendären Retro-Motels befindet, ist ein dynamisches Vier-Sterne-Hotel, das einen Besuch wert ist. Im Bannisters, das von Meer und Wäldern mit Koalas umgeben ist, können Sie sich erholen, entspannen und neue Energie tanken. Genießen Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte im Rick Stein at Bannisters, leckere Cocktails und eine Speisekarte mit australisch-mediterraner Note in der Terrace Bar oder eine gemütliche Mahlzeit in der zwanglosen und familienfreundlichen Bannisters Tavern.

Begegnung mit Meerestieren

Das Schwimmen mit Delfinen ist eine der Hauptattraktionen von Port Stephens, in dessen Umgebung mehr als 140 Große Tümmler leben. Es gibt eine Reihe von Anbietern von Delfin- und Walbeobachtungstouren, darunter Moonshadow-TQC Cruises und Imagine Cruises. Zwischen Mai und November ist die beste Zeit, um vorbeiziehende Buckelwale zu beobachten. Port Stephens bietet zudem hervorragende Tauchplätze, die für alle Niveaus geeignet sind. Wenn Sie abenteuerlustig sind, tauchen Sie mit einer Kolonie grauer Ammenhaie vor Broughton Island. Wenn Sie lieber in Ufernähe bleiben möchten, tauchen Sie inmitten kleiner Kolonien von Nacktkiemern und Seepferdchen.

Erspähen von frei lebenden Koalas

Einer der besten Orte, um einen Koala in freier Wildbahn zu sehen, ist das Tilligerry Habitat Reserve von Tanilba Bay. Es ist bekannt, dass Koalas in diesem Schutzgebiet nach Nahrung suchen und schlafen. Hier gibt es große Eukalyptusbäume, die über Flannel Flowers (eine Unterart der Doldenblütler), Banksien und Gold-Akazien thronen. Zudem können Sie hier schwarze Kakadus, Eulenschwalme, Bartagamen und Buntwarane sehen. Im Informationszentrum erhalten Sie Informationsmaterial zu einigen der Pflanzen und Vögeln. Sie können einen Spaziergang auf den erhöhten Holzstegen auf eigene Faust unternehmen oder an einer geführten informativen Tour (1,5 bis 2 Stunden) teilnehmen.  

Essen gehen

Die Lage des Crest Birubi Beach an der Anna Bay ist kaum zu übertreffen. Das moderne Café befindet sich auf einer grasbewachsenen Landzunge mit herrlichem Blick auf den Birubi Beach. Während Sie gemeinsam mit Einheimischen frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen, können Sie den vorbeiziehenden Surfern zusehen. In Nelson Bay, dem Zentrum der Region Port Stephens, gibt es eine große Auswahl an Restaurants in der Stadt und am Jachthafen. Gehobene Speisen finden Sie im Little Beach Boathouse am Meer. Wenn Ihnen der Sinn nach einer Mischung aus Fisch, Meeresfrüchten und klassischen Pub-Gerichten steht, buchen Sie einen Tisch im Mavericks on the Bay im Jachthafen.  

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse rund um Port Stephens 

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele