Site Requires Javascript - turn on javascript!

Heron Island Resortleben am Riff


Von Katrina Lobley

Als atemberaubende kleine Koralleninsel am Southern Great Barrier Reef in Queensland beeindruckt Heron Island durch seine postkartenreifen Landschaften. Diese Heimat einer außergewöhnlichen einheimischen Tierwelt ist viel mehr als nur ein tropisches Schnorchel‑ und Tauchparadies.


Karte von Heron Island, Queensland

Folgen Sie den Fußstapfen von Sir David Attenborough

Der weltberühmte Naturforscher Sir David Attenborough hat in seiner Dokumentationsreihe über das Great Barrier Reef auch über Heron Island berichtet. Machen Sie es wie David Attenborough. Entdecken Sie einige der Vogelarten der Insel, wie z. B. die Weißkopfnoddis in den Pisoniebäumen. Die Vögel machen oft einen großen Eindruck auf Besucher, denn bis zu 100.000 von ihnen brüten auf dieser kleinen Koralleninsel.

Erleben Sie den Lebenszyklus einer Schildkröte

Grüne Meeres‑ und Unechte Karettschildkröten kehren jedes Jahr nach Heron Island zurück, um an der gleichen Stelle zu nisten, an der sie vor bis zu 30 Jahren geschlüpft sind. Es gibt strenge Richtlinien für Besucher, damit sie die Schildkröten keinem unnötigen Stress aussetzen, während diese den Strand hinaufkriechen, um ihre Nester zu graben. Wenn es für die Jungtiere an der Zeit ist, zu schlüpfen, können sich die Besucher im Freien versammeln, um die winzigen Kreaturen zu beobachten, wie sie bis zum Rand des Wassers rutschen. Die Schildkrötensaison geht von Oktober bis April.

Schnorcheln und tauchen Sie so viel Sie wollen

Heron Island ist ein Paradies für Schnorchler. Sie brauchen kein Boot, um etwas Besonderes zu entdecken; ziehen Sie einfach Ihre Flossen an und gleiten Sie vom Strand aus in das türkisfarbene Wasser, um leuchtend blauen Seesternen, Seegurken und mehr zu begegnen. Die Insel bietet auch 21 Tauchplätze in der Nähe, die alle innerhalb von 15 Minuten erreichbar sind. Der Unterwasserforscher Jacques Cousteau nannte Heron Bommie (eine große Anordnung von Unterwasserkorallen) einen seiner weltweit liebsten Tauchplätze.

Tauchen gehen (ohne nass zu werden)

Nehmen Sie Platz im Rumpf des Halb-U-Bootes I-SPY, um Unterwasserlebewesen – Meeresschildkröten, Mantarochen, bunte Fische, Seeschlangen und mehr – zu sehen, ohne nass zu werden. Ein Reiseleiter präsentiert Ihnen die Highlights, die Sie durch die großen Fenster sehen können. Buchen Sie Ihren Platz im Marine Centre.

Besuchen Sie die Forschungsstation von Heron Island

Seit 1951 ist eine Forschungsstation Teil des Insellebens. Das größte Inselforschungszentrum der Südhalbkugel verfügt über ein Basisteam von 10 Personen, das erweitert wird, wenn Forschungsstudenten ankommen, um innerhalb ihres jeweiligen Spezialgebiets, das von Schnecken bis hin zu Walen reicht, zu forschen. Auf einer einstündigen Tour und einem geführten Rundgang können die Gäste des Resorts mehr über die Arbeit der Station erfahren.

Erleben Sie die Great Eight der Meerestiere

So wie Afrika die Big Five hat, hat das Great Barrier Reef die Great Eight. In der Umgebung von Heron ist es möglich, diese unglaublichen Meerestiere zu erleben: Mantarochen, Wale, Schildkröten, Clownfische, gefleckte Riesenzackenbarsche, große Riesenmuscheln, Napoleon-Lippfische und Haie.

Erleben Sie die Great Eight der Meerestiere

So wie Afrika die Big Five hat, hat das Great Barrier Reef die Great Eight. In der Umgebung von Heron ist es möglich, diese unglaublichen Meerestiere zu erleben: Mantarochen, Wale, Schildkröten, Clownfische, gefleckte Riesenzackenbarsche, große Riesenmuscheln, Napoleon-Lippfische und Haie.

Erleben Sie die Great Eight der Meerestiere

So wie Afrika die Big Five hat, hat das Great Barrier Reef die Great Eight. In der Umgebung von Heron ist es möglich, diese unglaublichen Meerestiere zu erleben: Mantarochen, Wale, Schildkröten, Clownfische, gefleckte Riesenzackenbarsche, große Riesenmuscheln, Napoleon-Lippfische und Haie.

Übernachten im Resort

Da keine Tagesausflüge erlaubt sind, haben Besucher nur die Möglichkeit im 109-Zimmer-Resort von Heron zu übernachten. Die Unterkünfte reichen von Zimmern inmitten des vogelreichen Pisonienwaldes bis hin zu einem freistehenden Haus mit exklusivem Strandzugang. Im Restaurant vor Ort werden die Mahlzeiten serviert. An Samstagen wird ein Buffet mit Fisch und Meeresfrüchten angeboten. Bestellen Sie einen Picknickkorb für ein gemütliches Mittagessen am Strand.  

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse rund um Heron Island 

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele