Site Requires Javascript - turn on javascript!

20 einmalige Aktivitäten in Australien

Inselhüpfen mit Ihrer eigenen privaten Jacht (es ist erschwinglich!)

Die Whitsunday Islands bieten einige der besten Segelmöglichkeiten der Welt, mit meist perfekten Winden, ruhigem Meer, schöner Landschaft und 74 Inseln zum Entdecken (69 davon sind unbewohnt). Es nennt sich Bareboating: Ein Boot mieten, es mit Proviant und Freunden füllen und in den Sonnenuntergang segeln. Selbst wenn Sie keine Segelerfahrung haben, geben Unternehmen wie Cumberland Charter Yachts Ihnen eine Jacht und eine Sicherheitseinweisung und setzen Sie dann frei. Anforderung ist, dass Sie auf ihren zweimal täglichen Funkspruch reagieren, um Bescheid zu geben, wo Sie sind und wohin Sie fahren. Segeln Sie ab der Küstenstadt Airlie Beach oder lassen Sie Ihr Schiff nach Hayman oder Hamilton Islandbringen.

Fahren Sie mit einem Luxuszug durch den Kontinent.

Benannt nach den afghanischen Kameltreibern, die früher das Zentrum Australiens durchstreiften, führt diese unvergessliche Zugfahrt über 2.979 Kilometer durch tropische Gebiete, die Berge der Flinders Ranges, die rote Wüste, vorbei an der Katherine Gorge und durch das Red Centre. Der Ghan braucht drei Tage, um den Kontinent von Darwin nach Adelaide oder umgekehrt zu durchqueren, einschließlich faszinierender Zwischenstopps in Katherine und Alice Springs. Sie können sich auch für eine Reise mit dem Indian Pacificentscheiden, einer viertägigen Zugreise von Sydney nach Perth oder umgekehrt.

Betreten Sie an den Pinnacles eine andere Welt

An der Turquoise Coast von Westaustralien, 250 Kilometer nördlich von Perth, befindet sich die Pinnacles Desert, wo Hunderte von alten Kalksteinsäulen wie außerirdische Grabsteine aussehen. Der Park wird von abgelegenen weißen Stränden, Wildblumen, einer einzigartigen Fauna und Stellen mit exzellenten Angelmöglichkeiten umgeben. Übernachten Sie im nahegelegenen Fischerdorf Cervantes oder fahren Sie entlang dem Indian Ocean Drive, um die farbenfrohe Schönheit und die unglaublichen Interaktionen mit der Tierwelt unterwegs zu entdecken.

Machen Sie einen Feinschmecker-Roadtrip durch Tasmanien.

Beginnen Sie mit einem Frühstück mit frischen Donuts und Bagels auf dem Farm Gate Market in Hobart und genießen Sie dann einige Tage in Tasmanien. Es gibt viele lokale Produkte zu probieren, die Autofahrt zwischen Gourmetstädten und Geschäften dauert selten mehr als eine Stunde. Essen Sie Äpfel im Willie Smith's Apple Shed, einem Apfelschuppen, der als Museum im Huon Valley eingerichtet wurde. Frisch zubereitete Austern gibt es im Bangor Wine & Oyster Shed in Port Arthur; Schokoladen nach belgischer Art im House of Anvers bei Latrobe. Köstlich sind der dreifache Creme-Brie oder Chili-Camembert von Wicked Cheese im historischen Richmond. Tasmanien ist bekannt für seine Weine aus gemäßigten Breiten. Das Tamar Valley, das nördlich von Launceston liegt, ist die führende Weinregion Tasmaniens. Verpassen Sie nicht den Pinot Noir, Tasmaniens charakteristische Weinsorte, von den ältesten Weinbergen des Staates in Providence.

Erleben Sie das Silvesterfeuerwerk am Sydney Harbour

Der Sydney Harbour ist einer der ersten Orte weltweit, an dem das neue Jahr begrüßt und mit einer spektakulären Show gefeiert wird. Das Feuerwerk um 21 Uhr und um Mitternacht am Silvesterabend sollte man sich nicht entgehen lassen. Spektakulär sind die Pyrotechnik von der Sydney Harbour Bridge bis zur Oper sowie die Lichtshows und weitere Feuerwerke, die von Binnenschiffen abgefeuert werden. Es gibt Aussichtspunkte für jedes Budget. Breiten Sie eine Picknickdecke in einem der vielen Parks rund um Sydneys Vorland aus, gehen Sie an Bord einer Fähre oder machen Sie eine Bootsfahrt, um vom Wasser aus zuzusehen. Buchen Sie ein Hotelzimmer am Wasser oder besuchen Sie eine der vielen Veranstaltungen, wie z.B. die Partys auf den Inseln Fort Denison und Shark. Familien gehen gerne in den Taronga Zoo Sydney und nach Darling Harbour.

Kreuzfahrten in der Kimberley Region

Eine der besten Möglichkeiten, die Kimberley Region zu erleben, eines der letzten Wildnisgebiete der Erde, ist mit dem Kreuzfahrtschiff und da gibt es viele Möglichkeiten. Sie werden die felsigen Ufer, abgelegenen Strände, ockerfarbenen Schluchten, üppigen Wasserfälle und komplexen Flusssysteme hautnah erleben, während Sie Gourmet-Mahlzeiten und luxuriöse Kojen genießen.

Achterbahnen und Wasserrutschen an der Gold Coast

Um Spaß zu haben gibt es nicht viel Besseres als die Vergnügungsparksder Gold Coast, mit tollen aufregenden Bahnen, Wasserrutschen und Wildtieren. Sie können Dreamworld mit WhiteWater World nebenan kombinieren oder einen Kombipass für Sea World, Warner Bros Movie World und Wet'n'Wild kaufen. Die „Big Five“ Funparks befinden sich zwischen The Spit und Coomera, nördlich von Surfers Paradise, wo es viele Unterkünfte mit ausgezeichneter Nähe zu den Stränden der Gold Coast gibt.

Genießen Sie ein Abendessen unter dem Sternenhimmel am Uluru

Bei diesem unvergesslichen, intimen Dinner-Erlebnis mit Blick auf Uluru und die entfernten Kuppeln von Kata Tjuta, beobachten Sie den Sonnenuntergang zum Klang eines Didgeridoos, sitzen auf einer Düne, um eine Verkostung unter den vielen Sternen zu genießen (während Sie alles über sie erfahren) und lauschen dann den Dreamtime-Geschichten am Lagerfeuer. Tali Wiru („schöne Düne“ in der lokalen Anangu-Sprache) wird viermal pro Woche von April bis Mitte Oktober angeboten. Die Hoteltransfers vom Ayers Rock Resort starten eine Stunde vor Sonnenuntergang. Es sind nicht mehr als 20 Personen gleichzeitig anwesend, was zu einem unvergesslichen Erlebnis führt.

Genießen Sie ein Gourmet-Essen am Strand in Margaret River

Das jährliche Western Australia Gourmet Escape (das jedes Jahr im November stattfindet) ist eines der größten australischen Gastronomie- und Weinfestivals, das die Köstlichkeiten Westaustraliens mit feinem Essen und Wein, Pop-up-Events, Kochkursen und Starköchen feiert. Die Region Margaret River ist der perfekte Ort, um die Feierlichkeiten zu erleben. Sie finden Weingüter, Restaurants und wunderschöne Strände zum Erkunden. Sie können in Perth ein Auto mieten und damit in drei Stunden Richtung Süden nach Margaret River fahren oder nach Busselton fliegen, das 50 Kilometer nördlich von Margaret River liegt.

Tauchen Sie mit Weißen Haien in Port Lincoln.

Mit einem Weißen Hai unter Wasser zu sein (auch wenn Sie in einem verstärkten Aluminiumkäfig sind) ist ein Abenteuer, von dem Sie Ihren Freunden erzählen können. Calypso Star Charters und Adventure Bay Charters führen eintägige Touren zu den Weißen Haien vor den Neptuninseln durch, die 70 Kilometer vor Port Lincoln liegen, einem 50-minütigen Flug von Adelaide aus. Es ist keine Taucherfahrung erforderlich (die Luft wird über einen Schlauch in den Käfig geleitet). Wenn Sie auf der Suche nach einem ebenso unvergesslichen Erlebnis sind, aber ohne den Käfig, können Sie zwischen März und August auch im offenen Meer mit sanften, aber riesigen Walhaien am Ningaloo Reef in Westaustralien schwimmen.

Übernachten Sie in einem einzigartigen, luxuriösen australischen Hotel.

Viele der Luxuslodges und Resorts Australiens bieten einzigartige Erlebnisse. Longitude 131 ist ein intimes Wildniscamp mit luxuriösen Zelten im Herzen Australiens. Hier genießen Sie spektakuläre Ausblicke und die Wildnis des Uluru-Kata Tjuta National Parks, maßgeschneiderte Safaris und Gourmet-Mahlzeiten. Emirates One&Only Wolgan Valley ist ein Kurort in einem Naturschutz- und Wildreservat innerhalb der Greater Blue Mountains World Heritage Area, mit privaten Pools, Tiertouren und köstlichem Essen. Sonnenanbeter sollten Qualia erleben, ein wunderbares Erlebnis nur für Erwachsene auf Hamilton Island. In Tasmaniens Saffire Freycinet stehen hochwertige Produkte, Service und Küstenblick im Mittelpunkt. Das Gleiche finden Sie in der Southern Ocean Lodge auf Kangaroo Island, wo Sie auf einer abgelegenen Klippe an einem zerklüfteten Küstenabschnitt mit Blick auf das wilde Meer und den Wald übernachten.

Schildkröten beim Schlüpfen in Queensland beobachten

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, Babyschildkröten beim Schlüpfen zu beobachten und zu sehen, wie sie dann orientierungslos ihren Weg zum Meer suchen. Einer der beliebtesten Orte, um Meeresschildkröten zu sehen, die in Australien nisten, ist der Mon Repos Conservation Park, nahe Bundaberg in Queensland. Zwischen November und März führen die Ranger nächtliche Führungen am Strand durch. Andere Hotspots, um Schildkrötennester zu sehen und das Schlüpfen zu beobachten sind die Inseln Lady Elliot, Heron und Lady Musgrave. Ab Januar können Sie dann dem Rennen zum Wasser beiwohnen, wenn die kleinen Schildkröten sich aus den Sandnestern befreien und sich dann so schnell wie es ihre kleinen Beinchen erlauben zum Meer bewegen. Ein unvergesslicher Anblick.

Die Great Ocean Road entlang fahren

Mieten Sie ein Auto in Melbourne und fahren Sie entlang der atemberaubenden Great Ocean Road. Erleben Sie die berühmten Surfspots von Torquay und Bells Beach, die vielen Kängurus auf dem Angelsea Golf Course, die entspannte Stadt Lorne und die spektakulären Felsformationen der 12 Apostel. Wandern Sie zu Wasserfällen und durch üppige Wälder im Otway National Park, und beobachten Sie Wale vom historischen Warrnambool aus. Wenn Sie ohne Pause durchfahren, könnten Sie die Strecke in drei Stunden bewältigen. Wir empfehlen aber, sich mindestens zwei Tage Zeit zu nehmen, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Den tropischen Norden von Queensland entdecken

Von Cairns bis zum Cape Tribulation gibt es in wenigen Autostunden viel zu entdecken. Machen Sie einen ganztägigen Ausflug zum Schnorcheln oder Tauchen am unglaublichen Great Barrier Reef, entweder von Cairns oder von der ruhigen Resort-Stadt Port Douglas aus. Machen Sie mit einem Aborigine-Guide einen Spaziergang durch den üppigen Daintree Regenwald, dem ältesten lebenden Regenwald der Welt, vom Mossman Gorge Centre. Cape Tribulation ist der einzige Ort der Welt, an dem sich zwei zum Weltkulturerbe gehörende Stätten treffen, und es ist auch der beste Ort in Australien, um einen Blick auf die schwer zu sehenden Kasuaren zu erhaschen. Genießen Sie tagsüber Ihre persönlichen Abenteuer, und entspannen Sie am Abend in einer luxuriösen Öko-Umgebung in der Silky Oaks Lodge.

Auf die Skipisten

Australien ist vielleicht am bekanntesten für seine Strände, Riffe und sein Outback, aber es ist auch die Heimat der drittlängsten landgestützten Gebirgskette der Welt. Die Great Dividing Range bietet von Anfang bis Ende Wanderwege und Ausblicke, aber gegen Ende des Gebirgszuges gibt es einige großartige Orte, um eine australische Skipiste zu erleben. Skifahren und Snowboarden in Australien ist ein einzigartiges Erlebnis. Es gibt nicht viele Orte auf der Welt, an denen man von Gummibäumen gesäumte Abfahrten finden kann. Auch wenn Sie nicht Ski fahren oder snowboarden, bieten Australiens Schneefelder viele Winteraktivitäten, die Sie beschäftigen – vom Hundeschlittenfahren bis zum Schneeschuhlaufen.

Lord Howe Island besuchen

Wandern, Surfen und Fische per Hand füttern als einer von nur 400 Besuchern auf der zum Weltkulturerbe gehörenden Lord Howe Islandim Pazifik, nur zwei Flugstunden von Sydney entfernt. Es ist einer der grünsten Orte der Welt. 75 Prozent der ursprünglichen natürlichen Vegetation der Insel sind intakt und ungestört, was bemerkenswerte Geologie, natürliche Schönheit und Korallen sowie eine seltene Sammlung von Vögeln, Pflanzen und Meereslebewesen hervorbringt.

In den Gassen von Melbourne etwas Trinken.

Es gibt Dutzende von charmanten kleinen Bars, die in den vielen bunten Gassen der Innenstadt von Melbourne versteckt sind, eine großartige Möglichkeit, lokale Speisen und Getränke zu genießen sowie Menschen zu treffen. Verpassen Sie auf keinen Fall einen Smoky Rob Roy Cocktail auf den Lederbänken im stilvollen, preisgekrönten Eau de Vie. Weitere Empfehlungen sind Lily Blacks, Bar Americano und Shebeen. Oder entdecken Sie Ihre eigene kleine Bar und schließen Sie Freundschaften mit den Einheimischen.

Fliegen Sie bei Hochwasser über den Lake Eyre.

Lake Eyre ist der niedrigste natürliche Punkt Australiens und ist in den seltenen Fällen, in denen er sich mit Wasser füllt, mit einer Ausbreitung von 9.500 Quadratkilometern der größte See Australiens. Er kann Tausende Vögel anziehen wie Pelikane, Stelzen, Silbermöwen und viele andere. Für einen Monat im Frühjahr sprießen Wildblumen. Auch wenn der See nicht voll ist, geben Ihnen die Weite, das Weiß des Salzsees und die umgebenden niedrigen roten Dünen der Wüste bei einem Rundflug ein wahres Gefühl für das Outback. Rundflüge starten von Marree, Hawker, Ceduna, Rawnsley Park, Wilpena Pound und William Creek in Südaustralien.

Heißluftballon über Australiens Hauptstadt

Canberra ist bei internationalen Ballonfahrern als einer der besten Ballonplätze bekannt, mit ruhigen Bedingungen, grüner Landschaft und dem Blick auf Lake Burley Griffin, vermischt mit interessanter Architektur, Denkmälern und Skulpturen sowie mehreren Start- und Landeplätzen. Anschließend können Sie mit einem Champagnerfrühstück im Park Hyatt Hotelfeiern.

Wildwasser-Rafting auf dem Franklin River

Der Franklin River an Tasmaniens wilder Westküsteist reine Natur, nur 150 Kilometer von Hobart entfernt. World Expeditions und Franklin River Rafting bieten Rafting-Touren von acht bis elf Tagen entlang der 125 Kilometer langen Strecke des Franklin Rivers zum Gordon River an, wobei nachts am Fluss gezeltet wird.

Ähnliche Artikel