Site Requires Javascript - turn on javascript!

Die besten Weinregionen Australiens

Margaret River

Westaustralien ist für einige der elegantesten Weine des Landes bekannt. Margaret River, drei Autostunden südlich von Perth, ist die berühmteste Weinregion des Bundesstaats. Cullen Wines, ein etabliertes Weingut in der Region, bietet sowohl einfache Verkostung als auch eine Food and Wine Experience an, bei der die besten Tropfen mit exquisiten Gerichten des eigenen preisgekrönten Restaurants vereint werden. Bei Vasse Felix wird jeder Aspekt der Weinherstellung genau kontrolliert, damit eine sorgfältige Verarbeitung gewährleistet ist. Probieren Sie im Weinkeller eine Auswahl erlesener Weine oder buchen Sie ein intensives Verkostungserlebnis im exklusiven Gewölbe. Lassen Sie sich keinesfalls das beeindruckende Erlebnis eines Besuchs der Weinkeller Leeuwin und Voyager Estate entgehen.

Swan Valley

Das Swan Valley, nur 25 Minuten von Perth entfernt, bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, australische Weine kennen zu lernen, ohne größere Strecken zurücklegen zu müssen. Von den über 40 Weingütern, sechs Boutique-Brauereien und Brennereien sind vor allem Mandoon Estate, Ugly Duckling Wines, Sittella und Faber Vineyard einen Besuch wert. Kaufen Sie sich einen Pass für den Swan Valley Hop On/Hop Off Bus, um ganz einfach Ihre eigene Weintour zusammenzustellen.

Barossa Valley

In Südaustralien befinden sich einige der ältesten Weingüter der Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass seine Weinregionen zu den besten des Landes zählen. Ein großer, kräftiger Shiraz, der außergewöhnlich weich ist, aus dem Barossa Valley begründet den ausgezeichneten Ruf der Region. Seppeltsfield, eines der historischsten Weingüter im Barossa Valley, ist das einzige Weingut der Welt, das jedes Jahr einen 100 Jahre alten Jahrgangswein herausbringt. Hier haben Sie auch die einzigartige Möglichkeit, Wein aus Ihrem Geburtsjahr direkt aus dem Fass zu probieren.

Adelaide Hills

Die Weine, die im kühlen Klima und in den hohen Lagen der Adelaide Hills, weniger als eine Stunde von der Stadt entfernt, gedeihen, unterscheiden sich deutlich von den übrigen im Bundesstaat. Erwarten Sie komplexe, mittelschwere Weine in den Weingütern Ashton Hills, bekannt für seinen Pinot Noir, und Shaw + Smith, ein großer Weinkeller, der Standard- und limitierte Weinstaffeln anbietet. Eines der bemerkenswertesten Anwesen Australiens befindet sich ebenfalls in den Adelaide Hills, nur acht Kilometer von Adelaide entfernt. Im Weinkeller Penfolds’ Magill Estate können Sie Ihren Bestand um einige legendäre Weine erweitern. Mit Blick auf den ersten Weinberg von Penfold probieren Sie Jahrgänge, die eine Geschichte von mehr als 175 Jahren Weinherstellung erzählen. Bevor Sie die Adelaide Hills verlassen, sollten Sie die historische Stadt Hahndorf besuchen. Dort finden Sie nicht nur Wein, sondern auch eine einzigartige Kombination aus deutscher und australischer Geschichte.

Mclaren Vale

McLaren Vale, eingebettet zwischen dem üppigen Grün der Mount Lofty Ranges und dem markanten Blau des Gulf St Vincent, ist die Geburtsstätte des Weins in Südaustralien. Nur 45 Autominuten südlich von Adelaide warten die innovativen Tropfen der Region auf vielen weltbekannten Weingütern wie Wirra Wirra, das die vielbeachtete Marke „Church Block“ produziert, und Hardys Tintara mit einem Erbe von über 160 Jahren. Eines der einzigartigsten Weingüter in Australien bietet eine architektonische Besonderheit inmitten der Reben der malerischen Landschaft des McLaren Vale. d'Arenberg ist eine klare Empfehlung für Weinproben, sehenswert ist aber auch der d'Arenberg Cube, ein beeindruckendes fünfstöckiges Gebäude, das nach dem Vorbild eines unfertigen Zauberwürfels gestaltet wurde. Genießen Sie zum Mittagessen unkonventionelle Gerichte vor der Kulisse der umliegenden Weingärten.

Yarra Valley

Östlich von Melbourne ist das Yarra Valley das älteste Anbaugebiet des Bundesstaats, in dem die ersten Reben 1838 gepflanzt wurden. Trotz seiner über 170 Jahre alten Weingeschichte ist das Yarra Valley bekannt für seine revolutionären Winzer, die neuartige Tropfen herstellen und dabei gleichzeitig die Traditionen der Region respektieren. Oakridge Winery, weniger als eine Autostunde von Melbourne entfernt, produziert Chardonnay und Pinot Noir von Weltklasse, die nur auf ihre Verkostung warten. Buchen Sie einen der Meisterkurse von Oakridge, um Ihre Fähigkeiten der Weinverkostung zu verfeinern. Probieren Sie bei Dominique Portet Winery die berühmten Sekte oder genießen Sie nach der Philosophie von De Bortoli guten Wein, gutes Essen und eine gute Zeit. Im einzigartigen Weinkeller von TarraWarra Estate erwartet Sie ein atemberaubendes Geschmackserlebnis am Fuß eines grasbewachsenen Hügels.

Mornington Peninsula

Die Weine der Mornington Peninsula spiegeln die Schönheit der sanften Hügel und bezaubernden Weiden der Region wider. Etwas mehr als eine Autostunde südlich von Melbourne befinden sich einige Weingüter und Restaurants, die Sie unbedingt besuchen sollten. Der Name Ten Minutes by Tractor ist ebenso unvergesslich wie die Weine, die die Familie von den drei Weingärten produziert, die eine zehnminütige Traktorfahrt voneinander entfernt sind. Im Weinkeller werden ein einzigartiger Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Gris serviert. Lassen Sie sich auf dem Weg zum Pt. Leo Estate von romantischen Weingärten verzaubern. Der hier erzeugte Wein stammt von einem einzigen Weingarten, dessen Trauben von Hand geerntet werden. Nachdem Sie die verschiedenen Jahrgänge von Pt. Leo verkostet haben, können Sie im Restaurant Laura in gemütlicher Atmosphäre hervorragend speisen.

Hunter Valley

Das Hunter Valley ist nicht nur für seinen einzigartigen Semillon bekannt, sondern auch die älteste Weinregion Australiens. Knapp 3,5 Autostunden von Sydney entfernt ist das Hunter Valley die Heimat einiger der berühmtesten australischen Winzerfamilien wie Tulloch und Tyrrell, zu denen sich auch einige neue Namen gesellen. Mit Blick auf das weite Tal mit seinen Weingärten können Sie auf dem Weingut Audrey Wilkinson einen reichen Semillon und einen erdigen Shiraz probieren. Tyrrell's Wines bietet täglich einen Blick hinter die Kulissen eines der ältesten Weingüter der Region an. Bei den erstklassigen privaten Verkostungen werden Sie jeden Schluck genießen.

Orange

Dank des kühlen Klimas und der vulkanischen Böden ist Orange zu einem wichtigen Weinproduzenten in New South Wales geworden. Die Weinkeller, die Verkostungen und die Aussicht, die Orange 3,5 Autostunden westlich von Sydney zu bieten hat, sind die Fahrt auf jeden Fall wert. Swinging Bridge besticht durch seine Eleganz und Feinheit. Das besondere Ambiente verleiht der Degustation einer unverwechselbaren Palette von Rot- und Weißweinen eine exklusive Note. Die Verkostungen der preisgekrönten Weine und einzigartigen Likörweine von Highland Heritage Estate werden von einem herrlichen Blick auf die Weingärten begleitet. De Salis ist für seine minimalistischen Weine von außergewöhnlicher Qualität bekannt. In Ferment, einem Weinzentrum, finden Verkostungen für nahe gelegene Weingüter wie Cooks Lot und Cumulus Wines statt, sodass Sie die Möglichkeit haben, Spitzenweine mehrerer Weingüter auf einmal zu probieren.

Tamar Valley

Das Klima und der Boden Tasmaniens bringen einige der besten Chardonnays, Pinot Noirs und Sekte des Landes hervor. Das Tamar Valley, das weniger als eine Stunde von Launceston entfernt ist, beherbergt mehrere Weingüter, die das Beste der Region repräsentieren. Besuchen Sie Tamar Ridge hoch oben in den Hügeln und verkosten Sie exquisite Sekte und einen gereiften Pinot Noir exklusiv im Weinkeller. Im Weingut Pipers Brook Winery mit Café, Blick aufs Meer und wegweisenden Weinen kann man den ganzen Tag verbringen.

Bezirk Canberra

Auch wenn das Weingebiet Canberra nicht das bekannteste Australiens ist, so weiß es doch durch die Weinherstellung mit neuen Rebsorten auf sich aufmerksam zu machen. Mount Majura direkt vor den Toren Canberras ist bekannt dafür, die Lieblingsweine der Region – Shiraz und Riesling – herzustellen, aber auch mutig zu experimentieren, um etwas ganz Besonderes zu kreieren. Jede Flasche stammt ausschließlich vom eigenen Weinberg; eine beeindruckende Tatsache, die im Weinkeller für ein ganz spezielles Erlebnis sorgt. Obwohl die Reben von Clonakilla erst 1971 gepflanzt wurden, ist aus ihnen etwas wirklich Einzigartiges entstanden: Eine Mischung aus Shiraz und Viognier, die der berühmte australische Weinkritiker James Halliday als „Kultwein“ bezeichnete.

Ähnliche Artikel