Site Requires Javascript - turn on javascript!

Kingston Canberras grüner Vorort am See


Jennifer Pinkerton

Der vornehme Stadtteil besticht mit klassischem Touch. Die Aura traditioneller Zeitlosigkeit verdankt Kingston wahrscheinlich der Tatsache, dass dieser Stadtteil zu den ältesten Canberras gehört. In den 1920er-Jahren lebten hier Arbeiter sowie mittlere und höhere Beamte. Im heutigen Kingston erwarten Sie Apartments ebenso wie Bars, Parks, Geschäfte und Restaurants. Zwei Ecken werden Sie besonders begeistern: Kingston Shops und Green Square, eine grüne Fußgängerzone mit vielen Cafés. Weiter in Richtung des Lake Burley Griffin lockt der Stadtteil Kingston Foreshore mit den Old Bus Depot Markets und den Canberra Glassworks sowie zahlreichen Bars und Restaurants.


Karte von Kingston, Canberra, Australian Capital Territory

Mit einem frisch gepressten Saft in den Tag starten

Beobachten Sie, wie die Morgensonne auf dem Lake Burley Griffin glitzert und genießen Sie Ihren Start in den Tag im Local Press mit einem kaltgepressten Saft. Das Café mit Saftbar am Ufer serviert vegane, vegetarische und andere gesunde Mahlzeiten in einem gemütlich eingerichteten Raum mit freiliegenden Ziegelmauern. Beliebt sind der perlende Traubensaft, der aus Pinot-Trauben der Pankhurt Winery hergestellt wird, und der Nuss-Milch-Smoothie mit Erdnussbutter, Banane und Kakao.

Über die Old Bus Depot Markets flanieren

Kingstons Old Bus Depot Markets haben die größte Sammlung an Kunst-, Kleidungs-, Essens- und Lebensmittelständen in der Stadt. Der Markt findet jeden Sonntag statt, gelegentlich gibt es auch Themen-Sonntage – den Designer Sunday, den Multicultural Sunday, den Collectables Sunday und den Retro Sunday –, an denen sich zu den normalen Ständen zusätzlich thematische Stände gesellen. Entdecken Sie die gut versteckte, zweistöckige Galerie Photography Room mit ihren Ausstellungen sowie Drucken von einer Reihe regionaler Künstler.

Über eine Glasbläser-Vorführung staunen

Im ehemaligen Kingston Powerhouse, Canberras ältestem öffentlichem Gebäude, befinden sich die Canberra Glassworks ein Atelier und Showroom. Nehmen Sie an einem der Studio-Öfen Platz und erhaschen Sie einen Blick auf die Glasbläser, die mehrmals täglich ihren Zauber vorführen (gegen eine kleine Geldspende). Geöffnet ist von mittwochs bis sonntags. Außerdem erwarten Sie hier ein Galerie-Shop, ein Ausstellungsraum, Briefbeschwerer-Workshops und geschichtliche Touren. Neben der Rückseite von Glassworks lädt das Brodburger, ein Burgerlokal im amerikanischen Stil, zu einem Besuch ein. Genehmigen Sie sich einen der riesigen, über offenem Feuer gegrillten Burger, die in Canberra zu einer Berühmtheit geworden sind, und entspannen Sie sich dann anschließend bei einem Drink im The Dock, das ganz in der Nähe mitten im Grünen liegt.

Mittagessen in der Silo Bakery

Die Silo ist bei den Einheimischen legendär für den Käsesaal, exquisites Frühstück und Mittagessen sowie köstliche Backwaren, mit viel Obst und in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Da auch Bundespolitiker und andere hochkarätige Besucher von außerhalb gerne hier zu Gast sind, ist es nicht immer ganz einfach, einen Platz zu finden. Spazieren Sie zum Einkaufszentrum Kingston Shops mit seinen orange karierten Fliesen und genießen Sie die Angebote im europäischen Bistrostil in der Silo Bakery. Zu den Höhepunkten auf der Speisekarte gehören die Tarte Flamiche, Lauch- und Käsegebäck im flämischen Stil sowie der Salat mit Oktopus, dicken Bohnen, Fenchel und fermentierten Zitronen.

Über den Bridge to Bridge Trail radeln

Strampeln Sie die Kalorien vom Mittagessen wieder ab: Bei einer einfachen fünf Kilometer langen Radtour entlang des beliebten Bridge-to-Bridge-Trails. Wer nicht so gern mit dem Fahrrad fährt, kann hier auch wandern oder joggen. Cycle Canberra liefert Fahrräder direkt zu Ihrem Hotel, oder Sie können ein Fahrrad an einer der Bike-Share-Station von Spinway Canberraabholen. Fahren Sie von Kingston zur nahegelegenen King's Avenue Bridge und nehmen Sie bei der Rückfahrt den Weg über die Commonwealth Avenue Bridge. Der Weg führt am Ufer des Sees entlang und vorbei am National Carillion, der National Gallery of the Australia, dem High Court of Australia, der National Library, dem Regatta Point und dem Commonwealth Park.

Ein literarisches Restaurant erkunden

Verbringen Sie den Tag im neuen Literaturrestaurant Muse. Das Muse begrüßt Sie im stilvollen und modernen East Hotel wo sich auch das coole, unkonventionelle italienische Restaurant Joe’s Bar befindet. Auf den Regalen des Muse finden sich zahlreiche neue und Second-Hand-Bücher, außerdem finden regelmäßig Autorengespräche und Veranstaltungen mit prominenten australischen Schriftstellern wie Tim Winton und Melina Marchetta statt. Das Restaurant, das als LGBTI Business of the Year 2016 ausgezeichnet wurde, hat zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet. Probieren Sie die selbstgeräucherte und -gepökelte Entenbrust mit Blumenkohl, Rote-Bete-Chutney, Buchweizen und Sauerkirschsaft aus der Region Canberra.

Beliebte Reiserouten

Berichte von Reisenden

Mehr Erlebnisse im Umland von Kingston

Lassen Sie Ihre Traumreise Wirklichkeit werden

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading

Weitere Reiseziele